com!-Academy-Banner
Power-LAN

Wenn der PLC-Adapter unnötig Strom verschwendet

von - 02.07.2015
Energieverbrauch reduzieren
Foto: Shutterstock/archideaphoto
Moderne Powerline-Adapter gehen manchmal nicht eigenständig in den Energiesparmodus. Dann wird unnnötig Strom verschwendet. Wir zeigen, was Sie dagegen unternehmen können.
Neue Powerlan-Adapter unterstützen manchmal keinen Stromsparmodus. Ein Beispiel: Zur Steigerung des Datendurchsatzes wurde ein älteres Power-LAN-Adapter-Paar der Geschwindigkeitsklasse 200 MBit/s durch ein Pärchen der aktuellen 1200er-Klasse ersetzt.
Stromverbrauch
Stromverbrauch: Bei manchen modernen PLC-Adaptern muss der Stromsparmodus erst aktiviert werden.
(Quelle: Shutterstock/zhengzaishuru )
Wird jetzt der über Power-LAN angebundene PC heruntergefahren, so bleibt der Power-LAN-Adapter jedoch weiterhin mit etwa 3 Watt Leistungsaufnahme im Bereitschaftsmodus. Eigentlich sollte er nach einigen Minuten ohne LAN-Link in den energiesparenden Sleep-Modus wechseln.
Der Energiespar- oder Sleep-Modus wird von allen aktuellen Power-LAN-Adaptern unterstützt. Allerdings ist es möglich, dass Sie den Sleep-Modus erst aktivieren müssen. Denn für manche Einsatzszenarien ist es gar nicht erwünscht, dass ein PLC-Adapter in den Energiesparmodus schaltet.
Die Aktivierung des Energiesparmodus am PLC-Adapter funktioniert allerdings nicht per Knopfdruck, sondern meist nur über das vom Hersteller mitgelieferte Power-LAN-Tool. Dazu installieren Sie das Tool auf einem PC und schalten anschließend bei beiden PLC-Adaptern den Stromsparmodus ein. PC und PLC-Adapter müssen sich dabei im selben LAN befinden.
Verwandte Themen