com!-Academy-Banner
Windows XP, Vista und 7

Schalter für das WLAN

von - 06.09.2012
Viele Notebooks haben einen Ein- und Ausschalter für den WLAN-Adapter. Wenn Ihr Notebook keinen solchen Schalter hat, dann richten Sie ihn in Windows selbst ein.

So geht's

Legen Sie hierfür auf dem Desktop eine neue Verknüpfung an. Geben Sie als Verknüpfungsziel folgenden Befehl ein, der das WLAN ausschaltet:

cmd.exe /c netsh interface set interface "Funknetz" disabled

Ersetzen Sie Funknetz durch die Bezeichnung des WLAN-Adapters in Windows, zum Beispiel Drahtlosnetzwerkverbindung.
Eine weitere Verknüpfung zu diesem Ziel schaltet den WLAN-Adapter wieder ein:

cmd.exe /c netsh interface set interface "Funknetz" enabled

Ersetzen Sie auch hier Funknetz durch die Bezeichnung des WLAN-Adapters.
Die Verknüpfungen erfordern Administratorrechte. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfungen und wählen Sie „Eigenschaften“.
Auf der Registerkarte „Verknüpfung“ unter „Erweitert…“ aktivieren Sie „Als Administrator ausführen“.
In Windows Vista und 7 bestätigen Sie die Nachfrage der Benutzerkontensteuerung.
Verwandte Themen