com!-Academy-Banner
Virtual PC

Live-CDs als ISO testen

von - 18.06.2013
Auf der Webseite http://livecdlist.com gibt es Hunderte von Linux-Distributionen für Live-CDs. Mit Virtual PC können Sie die Live-CDs als ISO testen, bevor Sie sie auf eine CD brennen.
Zuerst laden Sie die gewünschte ISO-Datei herunter. Starten Sie dann Virtual PC und rufen Sie mit „Virtuellen Computer erstellen“ den Assistenten auf, mit dem Sie einen virtuellen Testrechner anlegen.
Reservieren Sie möglichst viel Arbeitsspeicher, damit die virtuelle Live-CD flüssig funktioniert. Dazu geben Sie mindestens 512 MByte an. Übernehmen Sie zunächst die übrigen Einstellungen und klicken Sie auf „Erstellen“.
Starten Sie die ISO-Datei der Live-CD mit Virtual PC
Starten Sie die ISO-Datei der Live-CD mit Virtual PC.
Anschließend öffnen Sie mit einem Rechtsklick auf den neu angelegten virtuellen PC die Einstellungen. Klicken Sie „Festplatte 1“ an und deaktivieren Sie diese mit dem Radio-Button „Ohne“. Geben Sie nun unter „DVD-Laufwerk“ die heruntergeladene ISO-Datei der Live-CD an und bestätigen Sie Ihre Änderungen mit „OK“.
Der virtuelle PC ist jetzt startbereit. Die Live-CD lässt sich mit einem Doppelklick auf den Testrechner in Virtual PC starten.
Verwandte Themen