com!-Academy-Banner
Power Management

Wenn der Rechner immer von selbst aufwacht

von - 09.07.2015
PME weckt PC auf
Foto: Shutterstock/Mert Toker
Ein Rechner bootet von selbst, manchmal unmittelbar nach dem Herunterfahren, manchmal erst nach ein paar Stunden. Das nervt, kann aber leicht behoben werden. Wir zeigen wie.
BIOS weckt PC auf
Wake on LAN: Wenn diese Funktion im BIOS aktiviert ist, können Datenpakete aus dem Netz Ihren PC aufwecken.
Wahrscheinlich schlägt hier ein Power Management Event (PME) zu. Diese Weckfunktion im BIOS oder UEFI erlaubt es angeschlossenen USB-Geräten, den Rechner zum Beispiel per Tastendruck zu booten.
Auch über das Netzwerk lässt sich ein PC aufwecken: Ein spezielles Datenpaket, ein sogenanntes Magic Packet, bootet den PC über Wake on LAN.
Ein ungewolltes Starten des Rechners verhindern Sie, indem Sie PME im BIOS oder UEFI abschalten. Dazu aktivieren Sie den EuP- beziehungsweise ErP-Modus.

Verwandte Themen