com!-Academy-Banner
Beamer

Acer PD1520i im Test

von - 05.08.2019
Acer PD 1520i
Foto: Acer
Der DIN-A4-kleine Projektor überzeugt durch seine Helligkeit und seine umfassende Konnektivität. Die Bedienung im Dunkeln gestaltet sich allerdings etwas schwierig, da weder die Fernbedienung noch die Tasten am Gerät beleuchtet sind.
Der mobile Beamer Acer PD1520i wiegt nur 2,2 Kilogramm und begnügt sich bei einer Höhe von rund 7 Zentimetern mit einer DIN-A4-großen Stellfläche. Dabei ist das kleine Acer-Gerät im Konferenzraum schnell startklar. Aufgrund seiner LED-Projektionstechnik braucht es keine Aufwärmphase und konnte sein Full-HD-Bild im Test deshalb schon nach 24 Sekunden ausgeben. Vertikale Verzerrungen korrigiert der Beamer auf Wunsch automatisch in einem Winkel von bis zu ± 40 Grad. Abbauen und einpacken kann man ihn genauso flott, weil die im Normalmodus auf eine Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden veranschlagte LED-Lampe keine Abkühlzeit benötigt. Es gibt jedoch nur ein Jahr Garantie auf die Lampe.
Sein festes Projektionsverhältnis von 1,2:1 macht aus dem Gerät zwar keinen Ultrakurzdistanz-Beamer. Es reicht aber aus, um beispielsweise schon aus einer Entfernung von 2 Metern ein 1,7 Meter breites Bild zu erzeugen, was einer Bilddiagonale von etwa 80 Zoll entspricht. Die Scharfstellung erfolgt immer manuell über den Fokussierring.
Acer gibt die Helligkeit seines Business-Beamers mit 2.000 Lumen an. Damit erreichte er im Test aus einer Entfernung von 2 Metern zur Leinwand eine Beleuchtungsstärke von durchschnittlich 676 Lux und eignet sich damit auch für den Einsatz in hellen Räumen. Im Normalmodus entwickelte er einen Geräuschpegel von bis zu 40,1 dB(A). Das ist leise genug, um bei Unterhaltungen nicht zu stören. Für dunklere Umgebungen empfiehlt sich der Eco-Modus, er senkte die Beleuchtungsstärke im Test auf augenschonende 362 Lux. Zudem lief er dann auch mit deutlich leiseren 35,9 dB(A).
Unpraktisch: Da weder die Tasten auf dem Gerät noch auf der Fernbedienung beleuchtet sind, muss man gut mit dem Beamer vertraut sein, um im Dunkeln nicht ständig danebenzugreifen.

Acer / PD1520i (MR.JR411.001)

Preis

1.000 Euro

Ausstattung

Projektionssystem / Lampentyp

DLP / LED

Native Auflösung / Seitenverhältnis

1.920 x 1.080 Pixel / 16:9

Helligkeit Lampe / Lebensdauer

2.000 Lumen / bis 30.000 Stunden

Projektionsverhältnis

1,2:1

Optisches / digitales Zoom

1 x / 2 x

Video-Schnittstellen

HDMI mit MHL, VGA, Composite Video

Netzwerk

WLAN 802.11n (über USB-Dongle)

Weitere Schnittstellen

2 x USB 2.0 Typ A, Audio

Akku / internes Netzteil

○ / ●

Lautsprecher

1 x 3 Watt

Abmessungen / Gewicht

29,7 x 20,0 x 6,9 cm / 2,2 kg

Garantie Gerät / Lampe

2 Jahre / 1 Jahr

Bedienung

Verschlusskappe für Linse

Automatische / manuelle Fokussierung

○ / ●

Automatische Trapezkorrektur

– 40° bis + 40°

Bedienung über Fernbedienung / Beamer

● / ●

Beleuchtete Tasten Fernbedienung / Beamer

○ / ○

Anzeigemodi

Hell, PC, sRGB, Kino, Foto, Eco

Leistung 1)

Helligkeit Normalmodus / Eco-Modus 

676 / 372 Lux

Lautstärke Normalmodus / Eco-Modus

40,1 / 35,9 dB(A)

Betriebsbereit nach

24 Sekunden

ja  nein   1) gemessen
Verwandte Themen