System-Tools

System-Tools sind  Programme, die dem Anwender dort unter die Arme greifen, wo das Betriebssystem selbst nur unzureichende oder umständlich zu bedienende Werkzeuge bietet.
Verwandte Themen

Windows Vista

Benutzerkontensteuerung ausschalten

Bei vielen Systemeinstellungen unter Vista erhalten Sie die Warnmeldung, dass Sie das Fortsetzen des Vorgangs bestätigen müssen. Diese lästigen Meldungen lassen sich deaktivieren. >>

Windows XP

Integrierte ZIP-Funktion deaktivieren

Wenn Sie ein externes Programm zum Bearbeiten von ZIP-Archiven benutzen, kann es zu Konflikten mit der in Windows vorhandenen ZIP-Funktion kommen. So können Sie den integrierten Packer deaktivieren. >>

Windows 2000, XP

Autostart von Programmen verhindern

Beim Start von Windows werden automatisch alle Programme ausgeführt, die im Startmenü im Ordner "Autostart" verknüpft sind. Deren Start lässt sich fallweise unterbinden. >>

Windows 7 und Vista

Menü "Ausführen" einblenden

In den Standardeinstellungen von Windows 7 und Vista fehlt die Verknüpfung zum Dialogfenster "Ausführen" im Startmenü. Es lässt sich mit wenigen Klicks integrieren. >>

Windows XP

Sidebar für Windows XP

Die Sidebar mit praktischen Mini-Anwendungen ist ein Vista-Feature, das XP-Anwender neidisch machen könnte. Mit Thoosje Vista Sidebar 2.3 lassen sich ähnliche Sidebar-Gadgets auch unter Windows XP nutzen. >>

Sicheres Passwort merken

Sicher genug, um persönliche Daten zuverlässig zu schützen, sind nur komplexe Passwörter. Schaffen Sie sich eine Eselsbrücke, um sich auch schwierige Zeichenfolgen leicht zu merken. >>

Windows XP

Windows-Update-Katalog nutzen

Um Ihr Betriebssystem aktuell zu halten, suchen Sie bei Bedarf selbst die benötigten Patches im Update-Katalog von Microsoft direkt aus Windows heraus. >>

Windows XP

Zwischenablage speichern

Die Zwischenablage ist ein praktisches Instrument zum wiederholten Kopieren, allerdings geht ihr Inhalt verloren, sobald etwas anderes kopiert werden soll. >>