com!-Academy-Banner

Sicherheit

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Praxis-Lösungen zur Sicherheit eines PCs, Tablets oder Smartphones, der darauf gespeicherten Daten sowie der Privatsphäre des Anwenders.
Verwandte Themen

Sicherheit

Trojanisierte Banner bei Handelsblatt und Golem

Einzelne Werbebanner auf den Webseiten von Handelsblatt.de, Zeit.de und golem.de lieferten zusätzlich zur Werbung Scareware aus. Die IT-Verantwortlichen der Seiten haben die schädliche Software inzwischen entfernt. >>

MP4-Dateien kapern iPhone
Sicherheit

MP4-Dateien kapern iPhone

iPhone und iPod Touch haben mehrere Sicherheitslücken, die Angreifer ausnutzen können, um die mobilen Geräte zu übernehmen, ohne physikalischen Zugang dazu zu haben. Apple hat das iPhone-Betriebssystem auf Version 3.1.3 aktualisiert und damit die Fehler behoben. >>

Internet Explorer legt C:-Partition offen
Sicherheit

Internet Explorer legt C:-Partition offen

Microsoft hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Internet Explorer bestätigt, die es Angreifern erlaubt, die C:-Partition eines PCs auszulesen. Der betroffene Nutzer braucht dazu nur einen präparierten Link auf einer Webseite anzuklicken. >>

Conficker behindert Polizeiarbeit
Sicherheit

Conficker behindert Polizeiarbeit

Die Polizei der britischen Grafschaft Greater Manchester wurde vom nationalen Polizeinetz getrennt, weil sich der Conficker-Wurm auf ihren Rechnern ausbreitet. Seit drei Tagen müssen die Polizisten ihre Kollegen der Nachbargrafschaften um Hilfe bitten, wenn sie einen Fahrzeughalter ermitteln wollen. >>

Update sichert Wireshark
Sicherheit

Update sichert Wireshark

Die Entwickler von Wireshark haben eine neue Version ihres Netzanalyse-Tools herausgegeben. Das Update schließt Sicherheitslücken, die Angreifer für Denial-of-Service-Attacken ausnutzen konnten. >>

Sicherheit

Unabhängige Zeitung Russlands unter Beschuss

Die Webseite der unabhängigen russischen Zeitung Novaja Gazeta ist seit über sieben Tagen wegen einer DDoS-Attacke nicht erreichbar. Die betroffenen Redakteure vermuten einen professionell ausgeführten Angriff. >>

Vermeintlicher Trojaner in VLC 1.0.5 war Fehlalarm
Sicherheit

Vermeintlicher Trojaner in VLC 1.0.5 war Fehlalarm

Die Warnung vor einem Trojaner in VLC 1.0.5 hat sich als falscher Alarm erwiesen. Kaspersky Internet Security und andere Virenscanner hatten eine Datei des Updates für den Trojaner "Trojan Win32.Monder" gehalten. Inzwischen hat Kaspersky die Virensignaturen aktualisiert. Das Update auf VLC 1.0.5 kann bedenkenlos installiert werden. >>

Sicherheit

Totaler Datenverlust durch neuen Virus

Bitdefender warnt vor einem neuartigen Virus, der den Bootsektor von Windows schädigt. Damit gehen alle Daten des PCs verloren. Anrivirenprogramme erkennen den Virus unter dem Namen "Zimuse.A" oder "Mseus.A". >>

Mehrere Lücken in VMWare
Sicherheit

Mehrere Lücken in VMWare

In mehreren VMWare-Produkten sind kritische Sicherheitslücken bekannt geworden, mit denen sich Angreifer von außen Zutritt zum Rechner verschaffen können. Eine Schwachstelle in VMWare Virtual Center hat der Hersteller behoben. >>

Kaspersky meldet Trojaner in VLC 1.0.5
Sicherheit

Kaspersky meldet Trojaner in VLC 1.0.5

Mehrere Virenscanner, darunter Kaspersky Internet Security 2010, warnen nach dem Update von VLC auf Version 1.0.5 vor dem Virus Trojan.Win32.Monder. Bislang ist nicht klar, ob es sich tatsächlich um den Trojaner handelt oder um einen Fehlalarm. >>