com!-Academy-Banner

Microsoft Software Center 12.01

Microsoft Software Center 12.01 installieren

von - 23.01.2012
Herunterladen: Diese Schaltfläche lädt die Microsoft-Tools aus dem Internet. Der Download startet entweder sofort oder es öffnet sich eine Microsoft-Webseite mit dem Download-Link.
Herunterladen: Diese Schaltfläche lädt die Microsoft-Tools aus dem Internet. Der Download startet entweder sofort oder es öffnet sich eine Microsoft-Webseite mit dem Download-Link.
Das Microsoft Software Center 12.01 funktioniert unter Windows XP, Vista und 7.

Live-Start

Das Microsoft Software Center ist in beiden Versionen direkt von Heft-CD beziehungsweise -DVD lauffähig (com! 1/2012). Der Live-Start empfiehlt sich besonders für die Version, die die 141 Microsoft-Tools direkt enthält. Mit einer Größe von 1,1 GByte ist sie schließlich ein ziemlicher Brocken.
So geht’s: Legen Sie Heft-CD oder -DVD in das Laufwerk ein. Wechseln Sie in die Rubrik „Computer, Microsoft Software Center“ und klicken Sie auf „Live-Start“.

Portable Version

Suchfunktion: Eine Programmrubrik durchsuchen Sie mit der Tastenkombination [Strg F]. Alle Fundstellen hebt die Suchfunktion gelb hervor.
Suchfunktion: Eine Programmrubrik durchsuchen Sie mit der Tastenkombination [Strg F]. Alle Fundstellen hebt die Suchfunktion gelb hervor.
Die Lite-Version des Microsoft Software Centers ist nur gut 1 MByte groß. Kopieren Sie sie einfach auf einen USB-Stick, um sie überall dabeizuhaben.
Laden Sie sich die Version für den USB-Stick herunter, verbinden Sie Ihren USB-Stick mit dem PC und starten Sie die heruntergeladene EXE-Datei per Doppelklick. Folgen Sie dann den Anweisungen des Setup-Programms.
Wenn Sie das Microsoft Software Center lieber auf der Festplatte installieren wollen. laden Sie die Version für die Festplatte herunter. Auch hier folgen Sie einfach den Anweisungen des Setup-Programms.

Die Bedienung des Microsoft Software Centers

Software-Übersicht: Ein Klick auf den Button „Hilfe“ zeigt eine alphabetisch sortierte Liste aller Programme des Microsoft Software Centers. Auch diese Liste lässt sich mit [Strg F] durchsuchen.
Software-Übersicht: Ein Klick auf den Button „Hilfe“ zeigt eine alphabetisch sortierte Liste aller Programme des Microsoft Software Centers. Auch diese Liste lässt sich mit [Strg F] durchsuchen.
Nach dem Programmstart erscheint das Hauptfenster des Microsoft Software Centers 12.01. Links sehen Sie die acht Programmrubriken „Windows 7“, „Service Packs“, „Sicherheit“, „Powertoys“, „Sysinternals Suite“, „Utilities“, „Internet und Netzwerk“ und „Anwendungen“.
Wählen Sie links eine Programmrubrik aus. Rechts sehen Sie dann eine Liste der Microsoft-Programme, die der Rubrik zugeordnet sind. Ein Klick auf die Schaltfläche „Installieren“ startet sofort die Programminstallation. Ein Klick auf „Herunterladen“ öffnet dagegen Ihren Standard-Webbrowser und leitet entweder direkt den Download ein oder öffnet eine Microsoft-Webseite, von der sich das Programm herunterladen lässt. Dies ist notwendig, da manche Programme eine Echtheitsprüfung Ihres Windows erfordern.
Die überall verfügbare Suchfunktion rufen Sie mit [Strg F] auf. Als Suchbegriff reicht ein Teil des Programmnamens aus. Die Fundstellen markiert das Microsoft Software Center gelb.
Die Rubrik „Hilfe“ enthält einen kurzen Hilfetext sowie eine alphabetisch sortierte Liste aller im Microsoft Software Center 12.01 enthaltenen Programme — samt Angabe, in welcher Rubrik sie zu finden sind.
Verwandte Themen