com!-Academy-Banner

10 Spezial-Tools für Windows

Seriennummern auslesen

von - 05.10.2012
So geht’s: Das kostenlose License Crawler durchsucht die Registry des Rechners nach Seriennummern für installierte Anwendungen. Das Tool findet zum Beispiel Seriennummern für Windows und Microsoft Office.
So geht’s: Das kostenlose License Crawler durchsucht die Registry des Rechners nach Seriennummern für installierte Anwendungen. Das Tool findet zum Beispiel Seriennummern für Windows und Microsoft Office.
Viele Programme erfordern bei der Installation beziehungsweise beim ersten Start die Eingabe einer Seriennummer. Spätestens bei der nächsten Neuinstallation von Windows steht man dann vor dem Problem, dass man die Seriennummer von Windows und aller zu installieren den Anwendungen suchen muss.
Hier kommt der kostenlose License Crawler ins Spiel: Er durchsucht die Registry von Windows nach allen verfügbaren Seriennummern und gibt sie übersichtlich aus. Dabei zeigt das Tool nicht nur die Seriennummern an, sondern auch andere wichtige Daten, etwa den Namen, auf den ein Produkt registriert wurde.
Installation: Entpacken Sie das Archiv "license crawler.zip". Das Sofort-Tool erfordert keine Installation, aber Administratorrechte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "LicenseCrawler.exe" und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Bestätigen Sie die Nachfrage der Benutzerkontensteuerung. Wechseln Sie auf die deutsche Bedienoberfläche, indem Sie unter "Select your language" im Auswahlmenü "Deutsch" wählen. Bestätigen Sie die Lizenzbedingungen mit einem Klick auf "Akzeptieren, Ja".
Seriennummern auslesen: Im Hauptfenster des Tools übernehmen Sie unter "Computer" die Einstellung "Localhost". Als Localhost bezeichnet man den eigenen Rechner.
Umfangreiche Suche: Mit „Daten, Speichern“ sichern Sie alle gefundenen Seriennummern in einer Textdatei.
Umfangreiche Suche: Mit „Daten, Speichern“ sichern Sie alle gefundenen Seriennummern in einer Textdatei.
In der Auswahlliste darunter legen Sie fest, welche Bereiche der Registry nach Seriennummern durchsucht werden sollen. Um möglichst alle Seriennummern zu finden, wählen Sie "HKEY_ALL". Entfernen Sie das Häkchen vor "Schneller suchen". Wenn Sie ein 64-Bit- Windows nutzen, setzen Sie ein Häcken vor "64 Bit suchen".
Starten Sie die Suche nach Seriennummern mit einem Klick auf die Schaltfläche "Suchen". Es öffnet sich ein Werbefenster. Dieses schalten Sie mit einem Klick auf "Disable this Screen" ab. Das folgende Fenster schließen Sie mit "OK". Mit "Daten, Speichern" sichern Sie die Ergebnisse mit den Seriennummern in einer Textdatei. Sie lässt sich später mit jedem beliebigen Texteditor öffnen.
Verwandte Themen