com!-Academy-Banner

Laufwerke in Windows mounten

Nachteile des Bereitstellens

von - 23.11.2012
Die Bereitstellung eines Laufwerks hat auch Nachteile, denn einige Programme sind darauf nicht eingestellt.

Auswerfen nicht mehr möglich

Als Verzeichnis bereitgestellte USB-Sticks und -Festplatten lassen sich nicht mehr auswerfen. Beim Auswerfen stellt Windows aber sicher, dass alle Dateizugriffe beendet und die Dateien vollständig auf den Datenträger geschrieben wurden. Erst dann teilt Ihnen Windows mit, dass Sie das USB-Gerät gefahrlos vom Rechner trennen dürfen.
Künftig müssen Sie prüfen, dass keine Datei mehr im Zugriff ist. Eine Alternative zum Auswerfen gibt es nicht.

USB-Geräte werden nicht mehr erkannt

Viele Tools erkennen als Verzeichnis bereitgestellte USB-Sticks nicht mehr. Ganz einfach deshalb, weil sich die Tools an den Laufwerkbuchstaben orientieren und nun nicht mehr fündig werden.
Verwandte Themen