com!-Academy-Banner
USB

10 Ideen für USB-Sticks

von - 08.04.2013
10 Ideen für USB-Sticks
Nutzen Sie Ihren USB-Stick als Datensafe, für die Systemreparatur, als Virenscanner oder als mobile Dropbox-Cloud: Mit diesen zehn Tipps ist Ihr USB-Stick weit mehr als ein einfacher Datenspeicher.
USB-Sticks passen in jede Hosentasche und bieten mit bis zu 512 GByte genauso viel Platz wie vor nicht allzu langer Zeit große Festplatten.
Doch fast jeder hat eine Menge Sticks mit nur 64 MByte oder wenigen GByte Speicherplatz herumliegen. Damit taugen die Sticks zwar nicht mehr als Datenspeicher — aber für vieles andere.
Nutzen Sie USB-Sticks zum Beispiel als PC-Schlüssel. Damit verschlüsseln Sie Ihr Systemlaufwerk — ohne Anstecken des Sticks startet Windows nicht.
Einen ähnlichen Artikel mit dem Titel „Sechs Ideen für den USB-Stick“ haben wir bereits vor einiger Zeit veröffentlicht. Im aktuellen Artikel zeigen wir teils neue Ideen und wir nutzen Tools, mit denen Sie Ihre Sticks noch einfacher erstellen.
Alle Tools lassen sich kostenlos aus dem Internet laden.
Verwandte Themen