com!-Academy-Banner

BIOS und UEFI — Das müssen Sie wissen

Kennwortschutz für BIOS und UEFI

von - 20.01.2014
Die Einstellungen in BIOS und UEFI und der allgemeine Systemstart lassen sich durch ein Kennwort schützen.

Einstellungen schützen

Kennwortschutz: Der Zugang zum BIOS lässt sich mit einem Supervisor-Kennwort schützen, der Zugriff auf den gesamten Rechner mit einem User-Kennwort
Kennwortschutz: Der Zugang zum BIOS lässt sich mit einem Supervisor-Kennwort schützen, der Zugriff auf den gesamten Rechner mit einem User-Kennwort
Durch ein Kennwort geschützt lassen sich die Einstellungen in BIOS und UEFI nur ändern, wenn zunächst das Kennwort eingegeben wurde. So lässt sich zumindest kurzfristig verhindern, dass jemand Ihren PC verkonfiguriert und Windows nicht mehr startet.
Das Kennwort legen Sie in den Einstellungen des BIOS oder UEFI fest. Wechseln Sie nach dem Einschalten oder Neustart des Rechners ins BIOS oder UEFI und suchen Sie dort den Punkt „Security“. Um die Einstellungen zu schützen, legen Sie ein Administrator-oder Supervisor-Kennwort fest. Verwenden Sie Buchstaben und Zahlen für das Kennwort.
Speichern Sie die Einstellungen. Bei jedem Aufruf der BIOS- oder UEFI-Einstellungen müssen Sie künftig das Kennwort eingeben. Löschen lässt sich das Kennwort, indem Sie ein neues Kennwort festlegen, das Eingabefeld aber leer lassen.

System schützen

Weil BIOS und UEFI die allererste Instanz nach dem Einschalten des Rechners sind, lässt sich der gesamte Zugriff auf das System durch eine zusätzliche Kennwortabfrage verhindern.
Kennwort löschen: Möchten Sie ein BIOS-Kennwort wieder löschen, dann legen Sie ein neues Kennwort fest, lassen Sie das Eingabefeld aber leer
Kennwort löschen: Möchten Sie ein BIOS-Kennwort wieder löschen, dann legen Sie ein neues Kennwort fest, lassen Sie das Eingabefeld aber leer
Auch dieses Kennwort legen Sie in den Einstellungen von BIOS und UEFI fest, ebenfalls unter „Security“. Sie müssen dann ein System-, User- oder Start-Kennwort festlegen. Gelöscht wird das Kennwort, indem Sie es durch ein leeres überschreiben.

Begrenzter Schutz

Die so festgelegten Kennwörter bieten aber keinen absoluten Schutz. Durch einen CMOS-Reset, also das Löschen der BIOS- und UEFI-Einstellungen, wird in der Regel auch das gesetzte Kennwort gelöscht.
Verwandte Themen