com!-Academy-Banner

Wettstreit um den besten Business-Monitor

Hell genug fürs Office

von - 28.07.2020
Fürs Office bringt jeder der Business-Monitore mehr als genug Helligkeit mit. Im Datenblatt sollte eine Leuchtdichte von etwa 300 cd/m² stehen, um ergonomisch auf der sicheren Seite zu sein. Dann stellt ein Monitor auch in etwas helleren Räumen ein einwandfrei erkennbares Bild dar. Leuchtdichten deutlich über 300 cd/m² sind fast schon zu viel des Guten, denn so viele Helligkeitsreserven braucht es im Normalfall nicht.
Bilderstrecke
5 Bilder
Eizo FlexScann EV2785
HP E27d G4
Viewsonic VG2755-2K
LG 27UL650

Vergleichstest :

Testübersicht Business-Monitore

>>

Ergonomisch vorbildlich

Fit für den Büroeinsatz zu sein bedeutet für einen Business-Monitor auch, sich ohne großen Aufwand justieren zu lassen. Eine möglichst bewegliche Monitorstütze gehört daher zum Pflichtprogramm, was vom Test-Quintett auch vorbildlich absolviert wurde. Alle Displays erlauben ein Drehen zur Seite, das Neigen nach vorne und hinten und eine Verstellung in der Höhe. Außerdem verfügen sie über eine Pivot-Funktion zum Kippen ihres Panels um 90 Grad in die Vertikale.
Für ihre flimmerfreie Anzeige und ihren Blaulichtfilter zum Schonen der Augen gibt es ebenfalls grüne Häkchen auf der Ergonomie-Checkliste. Nur der Eizo FlexScan EV2785 bietet darüber hinaus einen praktischen Helligkeitssensor, der die Leuchtstärke des Displays automatisch dem Umgebungslicht anpasst und so nebenbei auch Strom spart.

Punktevergabe und Benotung

Hersteller / Modell

Eizo / FlexScan EV2785

HP / E27d G4

Viewsonic / VG2755-2K

LG / 27UL650

Lenovo / ThinkVision T27h-20

Preis

1.050 Euro

500 Euro

380 Euro

420 Euro

350 Euro

Testergebnis

Ausstattung (max. 40 Punkte)

36

36

33

33

28

Bildqualität (max. 30 Punkte)

29

26

25

23

21

Ergonomie (max. 30 Punkte)

27

28

27

26

27

Gesamtpunktzahl (max. 100 Punkte)

92

90

85

82

76

Note

Sehr gut

Sehr gut

Sehr gut

Gut

Gut

Preis-Leistungs-Verhältnis

ausreichend

gut

sehr gut

sehr gut

sehr gut

Bewertung

UHD-Monitor mit Spitzenqualität in allen Bereichen; sehr hoher Preis

Beste Konnektivität im Test: Webcam, LAN und DisplayPort-Ausgang

Sehr guter WQHD-Monitor zum Sparpreis von 380 Euro; lange Garantie

Mit DisplayHDR 400 und HDR10 ein multimediatauglicher Business-Profi

Solide, aber keine besondere Ausstattung; mit 350 Euro sehr preisgünstig

Verwandte Themen