com!-Academy-Banner
Fernwartungs- und Meeting-Tool

TeamViewer 13 im Test

von - 02.02.2018
TeamViewer 13
Foto: TeamViewer
In Version 13 wartet die Remote-Lösung TeamViewer mit viel Feinschliff neuen Modulen auf. Dank des Updates unterstützt die Software erstmals auch die Bildschirmfreigabe unter iOS.
TeamViewer 13: Die browserbasierte Verwaltungskonsole erlaubt das Managen großer Gerätegruppen.
Wer sich durch die neue Version 13 von Team­Viewer klickt, der bemerkt fast keinen Unterschied zu Version 12. Man hat sich besonders auf die gefragten Remote-Funktionen für Android- und iOS-Geräte konzentriert. Die mobilen Geräte sind nun via PC-Tool direkt bedien- und ganz einfach fernsteuerbar. Auch lassen sich die aktuellen Hardware-Eigenschaften einsehen, App-Listen auslesen und Apps sogar deinstallieren. Ebenfalls neu in Version 13 ist eine bessere Hardware-Beschleunigung durch CPU und GPU.
Für die Verwaltung steht Unternehmen neben der browserbasierten Konsole ein Tool für Windows, Mac oder Linux zur Verfügung. Soll Kunden-Support geleistet werden, können weitere Software-Module wie QuickSupport, TeamViewer Host oder QuickJoin genutzt werden. Für Meetings gibt es ein Add-in für Outlook.

Management-Konsole

Das klassische TeamViewer-Software-Paket beinhaltet auf einer kleinen Oberfläche das Verwaltungs-Tool für alle Kontakte, das Remote- und das Meeting-Tool.
Der Support-Zugriff auf einen Remote-PC erfolgt immer über die TeamViewer-Software, auch wenn die Verbindung mit Hilfe der Konsole im Browser gestartet wurde.

TeamViewer 13

Preis

Business: 580 Euro, Premium: 1090 Euro, Corporate: 2300 Euro, Enterprise: auf Anfrage

Leistungsmerkmale

Unterstützte Betriebssysteme

Windows 7 bis 10, Mac OS, Linux, Chrome OS

Apps für

Android, iOS, Windows Phone, Blackberry

Host-Version

Zusatzmodule

QuickSupport, TeamViewer Host, QuickJoin

Gleichzeitige Supportverbindungen

unbegrenzt

Maximale Teilnehmerzahl pro Meeting

Business: 5, Premium: 15, Corporate: 25

Videokonferenz / Voice over IP / Chat

● / ● / ●

VPN-Verbindung / Wake on LAN

● / ●

Direkte Übertragungen

Dateien, Videos, Präsentationen

Erweiterte Management-Konsole

ab Premium-Version

Zusatz-Management-Module

ITBrain Monitoring, Anti-Malware, Backup für Endpunkte

Add-ons (ab Premium-Version)

weitere Kanäle für Remote-Zugriff auf mobile Geräte

● ja ○ nein
Verwandte Themen