com!-Academy-Banner
Test

Oki C301dn Farblaserdrucker

von - 11.09.2012
Test: Oki C301dn
Der preiswerte Farblaserdrucker C301dn von Oki eignet sich besonders für Heimanwender. Trotz des günstigen Preises ist die Ausstattung üppig.
Mit dem Oki C301dn erhält man für gut 150 Euro einen voll ausgestatteten Farblaserdrucker mit Papierkassette für 250 Blatt, klappbarer Universalzuführung für 100 Blatt und Duplexdruck. Hinzu kommen ein Netzwerkanschluss sowie ein hintergrundbeleuchtetes Display. Die Möglichkeit, das Papier an der Gehäuserückseite ausgeben zu lassen, rundet die umfangreiche Ausstattung ab. Mit dieser Funktion lassen sich bis zu 132 cm lange Bannerdrucke anfertigen.
Einziger Kritikpunkt an der Ausstattung: Es lassen sich lediglich Toner mit der kleinsten Füllmenge einsetzen. Wer vorhat, größere Mengen zu drucken, sollte daher in ein anderes Druckermodell investieren, das Toner mit größeren Füllmengen unterstützt. Ein nachträgliches Aufrüsten ist nämlich nicht möglich.
Der Oki C301dn ist ein sogenannter Host-basierter Drucker. Das bedeutet, die Aufbereitung der Druckdaten erfolgt am Computer — nicht im Drucker. Das Gerät funktioniert sowohl am Windows-PC als auch unter MacOS.
Verwandte Themen