com!-Academy-Banner

Huawei Mate 20 Pro im Test

Ordentliche Performance

von - 04.01.2019
An Hardware bietet Huawei sonst alles, was derzeit möglich ist: Der neue Kirin-980-Prozessor ist sehr schnell, er kommt im Antutu-Benchmark auf einen Wert von knapp 270.000, was das Gerät auf ein Niveau mit dem Galaxy S9 und anderen High-End-Devices, aber nicht ganz an die Spitze bringt. Die Wärmeentwicklung bleibt im Rahmen.
Den Prozessor unterstützen 6 GByte Arbeitsspeicher. Beim Datenspeicher bietet das Gerät ordentliche 128 GByte. Dieser Speicher kann erweitert werden, doch setzt Huawei hier erstmals nicht auf das gängige MicroSD-Format, sondern auf einen eigenen Standard namens Nano Memory Card, kurz NM Card. Diese Karten haben das Format einer Nano-SIM, was Platz sparen soll. Allerdings bietet aktuell nur Huawei selbst die Karten mit 64, 128 oder 256 GByte an. Noch ist eher unwahrscheinlich, dass auch Fremdhersteller aufspringen und so die etwas höheren Preise durch Wettbewerb sinken werden.

Android 9.0 mit EMUI

Als Betriebssystem kommt Android 9.0 zum Einsatz, Huawei ergänzt es aber durch viele bereits aufgespielte Apps, die nicht immer sinnvoll sind. Die eigene Bedienoberfläche EMUI wurde dagegen in der aktuellen Version 9 bereinigt und wirkt insgesamt klarer strukturiert.
Wie schon beim P20 Pro setzt Huawei bei seinem aktuellen Top-Modell auf eine rückwärtige Dreifachkamera, die mit Hilfe von Leica entwickelt wurde. Geändert hat sich aber die Anordnung der Linsen, denn sie befinden sich jetzt in einem Quadrat zusammen mit dem LED-Blitz und nicht mehr nebeneinander. Außer dem 40-Megapixel-Hauptobjektiv mit f/1.8 gibt es ein neues 20-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit f/2.2 sowie ein 8-Megapixel-Tele-Objektiv mit f/2.4. Neu ist der Makromodus, mit dem man sich einem Motiv auf bis zu 2,5 Zentimeter nähern kann. Die Fotos sehen gut aus. Die 24-Megapixel-Selfiecam ist ebenfalls leistungsfähig.

Testergebnis

Note
1,5
Performance: Flotter Prozessor und 6 GByte RAM
Display: Große, leuchtstarke OLED-Anzeige
+
Fingerabdrucksensor: Entsperren klappt nicht immer auf Anhieb
-
Verwandte Themen