com!-Academy-Banner
Passwort-Recovery

Elcomsoft Phone Breaker im Test

von - 04.12.2015
Elcomsoft Phone Breaker im Test
Das Smartphone-Backup ist verschlüsselt? Kein Problem, der Elcomsoft Phone Breaker extrahiert trotzdem Daten aus Blackberry- und iPhone-Backups sowie aus der Apple-iCloud.
Elcomsoft Phone Breaker
Elcomsoft Phone Breaker: Die Software ermöglicht es dem Admin, Daten aus einem verschlüsselten Smartphone-Backup zu extrahieren.
Smartphones sind aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Aber was passiert, wenn ein Mitarbeiter geht und die IT-Abteilung auf die auf einem Handy gespeicherten Inhalte zugreifen muss? Oder wenn das Gerät verloren geht und Daten wie Adressen aus dem Backup selektiv wiederhergestellt werden müssen?
Immer mehr Smartphone-Hersteller gehen dazu über, gespeicherte Inhalte zu verschlüsseln. So sind auf einem aktuellen Blackberry alle Inhalte und auch die erstellten Backups automatisch verschlüsselt. Nur eine Spezialsoftware wie Elcomsoft Phone Breaker (EPB) ermöglicht dann noch den Zugriff.

Elcomsoft Phone Breaker

Hersteller

Elcomsoft

Internet

www.elcomsoft.de

Preis

Home Edition 79 Euro;

Professional Edition 199 Euro;

Forensic Edition 799 Euro

Entschlüsselt

Smartphone-Backups (iOS, Blackberry, iCloud)

Zahl unterstützter CPUs

bis zu 32

Zahl unterstützter GPUs

bis zu 8

Ermittelt Blackberry-Geräte-Passwörter

● ¹⁾

Ermittelt iTunes-Backup-Passwörter

Lädt iCloud-Backups herunter

● ¹⁾

Lädt iCloud-Backups it AuthentifizierungsToken herunter

● ²⁾

Entschlüsselt Blackberry-10-Backup

● ²⁾

Entfernt iOS-Lock

Führt iOS-Jailbreak durch

Trial-Versionen

● (eingeschränkte Funktionen)

Plattformen

Windows, Mac OS (nicht alle Funktionen)

¹⁾ nur Professional und Forensic Edition ²⁾ nur Forensic Edition ● ja ○ nein
Das Programm kann außerdem iPhone-Backups entschlüsseln und Daten aus der Apple-iCloud extrahieren. Damit erinnert es an ein Hacker-Tool. Letztlich muss sich der Anwender selbst die Frage stellen, wofür er das Tool einsetzt.
Verwandte Themen