com!-Academy-Banner
Der PDF-Extraktor

Der Dokumenten-Konverter PDF Conversa im Test

von - 24.10.2014
Das auf das Wesentliche reduzierte Windows-Tool PDF Conversa von Ascomp konvertiert PDF-Dokumente in Word-Dateien. Im Test gelang das auch bei mehrspaltigen Texten ohne größere Probleme.
Das auf das Wesentliche reduzierte Windows-Tool PDF Conversa von Ascomp konvertiert PDF-Dokumente in Word-Dateien. Im Test gelang das auch bei mehrspaltigen Texten ohne größere Probleme.
PDF Conversa Professional Edition: Das einfach zu bedienende Programm bietet die wichtigsten Funktionen, um PDFs in Word-Dokumente zu konvertieren.
PDF Conversa Professional Edition: Das einfach zu bedienende Programm bietet die wichtigsten Funktionen, um PDFs in Word-Dokumente zu konvertieren.
Wer öfter Text aus PDF-Dokumenten extrahieren muss, der kennt das Problem: Markiert man einen Teil des Textes und fügt ihn mit Hilfe der Zwischenablage in ein Word-Dokument ein, dann muss man anschließend zahllose Zeilenumbrüche sowie überflüssige Formatierungen und Sonderzeichen entfernen.
Das vor Kurzem veröffentlichte PDF Conversa 1.002 von Ascomp konvertiert PDF-Dateien in Word-Dokumente und umgekehrt. Die Funktionen des Programms sind dabei auf das Wesentliche beschränkt. Es eignet sich für kleinere Unternehmen, die auf digitale Signaturen, Cloud-Anbindung oder einen automatisierten Dokumentenvergleich verzichten können.
Vom Startbildschirm aus gelangt man entweder zum Konverter PDF zu DOC oder zum Konverter für Word-Dokumente in PDF-Dateien.

PDF Conversa

Internet

www.pdf-conversa.com

Preis

Professional Edition 20 Euro; Demo 14 Tage lauffähig

Platzbedarf

10 MByte

Systemanforderungen

Windows XP, 7, 8/8.1, Windows Server 2003/2008

Export

DOC, PDF

Import

PDF, DOC, DOCX, RTF

Digitale Signaturen

nein

Cloud-Anbindung

nein

Dokumentenvergleich

nein

OCR

nein

Passwortunterstützung

ja

Der wohl für die meisten Anwender wichtigere Dialog zum Umwandeln von PDF-Dateien in Word-Dokumente bietet die Möglichkeit, auch in einem PDF enthaltene Grafiken und Tabellen umzuwandeln. Wer nur an dem Text interessiert ist, entfernt die Häkchen vor den beiden Optionen. Falls die PDF-Datei mit einem Passwort geschützt ist und dieses bekannt ist, lässt es sich hier in ein Eingabefeld eintippen.
Verwandte Themen