com!-Academy-Banner
Test

Digittrade RS256 — sicherer USB-Speicher

von - 04.01.2013
Test: Digittrade RS256
Der externe Speicher mit USB 3.0 verschlüsselt Ihre Daten — und nur mit einem Funksender in Form eines Schlüsselanhängers haben Sie Zugriff darauf.
Der externe Speicher Digittrade RS256 verschlüsselt alle Daten mit dem sicheren AES-Algorithmus (Advanced Encryption Standard) mit 256 Bit. Diese Verschlüsselung gilt als unknackbar. Zudem nutzt die Festplatte den XTS-Modus — eine noch sicherere AES-Variante.
Für den Zugriff auf die Daten hält man einen von zwei mitgelieferten RFID-Funksendern an das Festplattengehäuse. Diese enthalten den Entschlüsselungscode.
Das von uns getestete Modell enthält ein Solid State Drive mit 120 GByte Kapazität. Der Speicher wiegt knapp 180 g und eignet sich im 2,5-Zoll-Format auch für den mobilen Einsatz.
Den externen Speicher gibt es auch mit einer 240-GByte-SSD und mit herkömmlichen Festplatten bis zu 1 TByte.

Anschluss

Der Anschluss erfolgt über USB 3.0. Die SSD lässt sich auch an USB-2.0-Anschlüssen einsetzen. Digittrade liefert neben einem USB-Kabel für die Daten ein zweites für eine zusätzliche Stromversorgung mit. Das ist praktisch, falls ein Anschluss nicht genug Strom liefert.
Die Festplatte hat einen zu kleinen Ein- und Ausschalter, der sich nicht komfortabel bedienen lässt.
Verwandte Themen