com!-Academy-Banner
Paketmanager für Windows

Schnelle Software-Updates mit Chocolatey

von - 09.10.2013
Chocolatey installiert und verwaltet bis zu 923 Programme: Ein Konsolenbefehl sucht das gewünschte Programm im Internet, ein zweiter lädt das Programm und installiert es.
Chocolatey installiert und verwaltet bis zu 923 Programme: Ein Konsolenbefehl sucht das gewünschte Programm im Internet, ein zweiter lädt das Programm und installiert es.
Chocolatey in Aktion: Der Befehl cinst firefox lädt erstens die Setup-Datei aus dem Internet herunter, zweitens installiert er anschließend das Programm automatisch – hier Firefox 20.0.1
Chocolatey in Aktion: Der Befehl cinst firefox lädt erstens die Setup-Datei aus dem Internet herunter, zweitens installiert er anschließend das Programm automatisch – hier Firefox 20.0.1
Eine der Besonderheiten, die Linux von Windows unterscheidet, ist die Tatsache, dass bei so ziemlich jeder Linux-Distribution ein Paketmanager dabei ist. Egal ob RPM, APT, YUM oder dpkg – alle erlauben es Ihnen, über einen Konsolenbefehl oder eine grafische Bedienoberfläche komfortabel Anwendungen herunterzuladen, zu installieren, zu aktualisieren oder zu deinstallieren.
Unter Windows müssen Sie relativ umständlich zunächst mit Ihrem Browser von der Webseite des Herstellers die Setup-Datei herunterladen und sie dann manuell ausführen.
NET-Version: Befindet sich im Ordner „C:\Windows\Microsoft.NET\Framework“ ein Verzeichnis, das mit „v4.0“ beginnt, ist die richtige .NET-Version installiert
NET-Version: Befindet sich im Ordner „C:\Windows\Microsoft.NET\Framework“ ein Verzeichnis, das mit „v4.0“ beginnt, ist die richtige .NET-Version installiert
Chocolatey ist ein Paketmanager für Windows, der ebenfalls Programme über einen Konsolenbefehl herunterlädt und installiert. Das Programm greift auf eine Online-Datenbank zu, in der momentan 923 Programmpakete hinterlegt sind.
Einziger Nachteil: Programmpakete in deutscher Sprache sind noch relativ rar, sie werden daher meist in Englisch installiert.
Um zu verhindern, dass über die Programmpakete Malware verbreitet wird, prüft der Entwickler nach eigener Aussage jedes neue Paket, das in die Datenbank aufgenommen werden soll.

Voraussetzungen

Zunächst prüfen Sie, ob Ihr Windows softwareseitig für Chocolatey gerüstet ist. Im Anschluss daran installieren Sie Chocolatey.
Powershell-Version: In der Zeile „PSVersion“ sehen Sie, ob die Powershell in Version 2.0 oder höher auf Ihrem PC installiert ist
Powershell-Version: In der Zeile „PSVersion“ sehen Sie, ob die Powershell in Version 2.0 oder höher auf Ihrem PC installiert ist
Chocolatey benötigt für die Arbeit die Powershell ab Version 2.0 und das .NET Framework 4.0. Überprüfen Sie deshalb die Versionsnummern.
.NET Framework: Um die auf Ihrem PC bereits installierten .NET-Versionen herauszufinden, öffnen Sie den Windows-Explorer. Navigieren Sie in den Ordner „C:\Windows\Microsoft.NET\Framework“. Dort finden Sie die Unterordner für die unterschiedlichen .NET-Installationen.
Hier sollte sich ein Ordner befinden, der mit „v4.0“ beginnt. Ist das nicht der Fall, dann laden Sie das Setup hier herunter und installieren das .NET Framework 4.0.
Powershell: Die Version der Powershell finden Sie auf der Kommandozeile der Powershell heraus. Klicken Sie dazu unter „Start, Alle Programme, Zubehör, Windows PowerShell“ auf „Windows PowerShell“.
Ein Fenster öffnet sich. Führen Sie den Befehl $psversiontable aus. In der Ausgabe finden Sie die Versionsangabe in der Zeile „PSVersion“.
Windows XP hat die Powershell nicht an Bord. Sie können sie aber hier kostenlos herunterladen. Starten Sie nach der Installation Ihren PC neu.

Chocolatey installieren

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, installieren Sie Chocolatey. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit [Windows R] und dem Befehl cmd.
Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein:
@powershell -NoProfile -ExecutionPolicy unrestricted -Command "iex ((new-object net.webclient).DownloadString('http://chocolatey.org/install.ps1'))" && SET PATH=%PATH%;%systemdrive%\chocolatey\bin
Daraufhin lädt Windows Chocolatey herunter und installiert den Paketmanager.
Verwandte Themen