com!-Academy-Banner

Die 25 besten Software-Tools für IT-Profis

Putty - Das Profi-Tool für die Secure Shell

von - 05.09.2019
Ein SSH-Client wie Putty gehört zum Standard­repertoire eines jeden Admins.
Putty: Mit dem SSH-Client gelangen Sie auf die Kommandozeilenebene von Servern oder NAS-Systemen.
Putty: Mit dem SSH-Client gelangen Sie auf die Kommandozeilenebene von Servern.
(Quelle: com! professional / Screenshot )
Der populäre SSH-, Telnet- und Rlogin-Client Putty ermöglicht die Fernbedienung von Linux-Servern und anderen Geräten wie NAS-Systemen und dem Mini-Server Raspberry Pi von Windows-Rechnern aus.
Verschlüsselungs-Algorithmen und die Nutzung des Secure-Shell-Protokolls garantieren im Gegensatz zu Telnet sichere Verbindungen. Nötig ist lediglich die Angabe des Domainnamens oder der IP-Adresse.

Sichere SSH-Tunnel nutzen

SSH-Tunnel lassen sich ebenfalls mit wenigen Klicks aufbauen, um beispielsweise einen sicheren Kanal zwischen zwei Netzwerken oder einem Netzwerk und einem Computer bereitzustellen. Putty speichert Sitzungen samt ihren Einstellungen als Profile ab.
Secure Shell: In diesem Beispiel erfolgt mit Putty der SSH-Zugriff auf ein NAS.
Secure Shell: In diesem Beispiel erfolgt mit Putty der SSH-Zugriff auf ein NAS.
(Quelle: com! professional / Screenshot )
Das kostenlose Programmpaket Putty bringt außerdem Kommandozeilenprogramme für die SSH-Schlüsselverwaltung und für den Dateitransfer per SSH File Transfer Protocol (SFTP) und Secure CoPy (SCP) mit.
Putty benötigt keine Installation, die EXE-Datei kann direkt ausgeführt werden und eignet sich so beispielsweise auch für den Einsatz auf einem USB-Stick.
Verwandte Themen