com!-Academy-Banner

Dateien synchronisieren mit Free File Sync

Ordner mit Datum im Namen

von - 19.12.2012
Warnung: Wenn ein Ordner nicht existiert, meldet Free File Sync einen Fehler. Klicken Sie dann auf „Ignorieren“
Normalerweise synchronisiert Free File Sync den Inhalt zweier Ordner miteinander. Mit einer kleinen Änderung lässt sich das Tool aber auch so einstellen, dass es jedes Mal einen neuen Ordner auf dem Ziellaufwerk erstellt, der unter anderem auch das aktuelle Datum im Namen trägt. Das funktioniert dann im Prinzip genauso wie bei einer kompletten Datensicherung mit einem Backup-Tool.
So geht’s: Legen Sie zunächst eine neue Synchronisationsaufgabe an, wie auf der Seite „Ordner synchronisieren“ beschrieben. Klicken Sie dann in das Feld, das den Namen des Zielordners enthält, zum Beispiel F:\Tools. Erweitern Sie den Namen um die Zeichenfolge _%date%. Sie erstellen also zum Beispiel den Eintrag F:\Tools_%date%.
Weil der neue Ordner noch nicht existiert, meldet das Tool nach einem Klick auf „Vergleichen“ einen Fehler. Schließen Sie die Warnung mit „Ignorieren“.
Wenn Sie anschließend auf „Synchronisieren“ klicken, legt Free File Sync ohne weitere Fehlermeldungen einen neuen Ordner auf dem Ziellaufwerk an, der das aktuelle Datum in seinem Namen enthält.
Verwandte Themen