Open Source

Die beste Windows-Software 2014

von - 05.12.2013
Die com!-Leser haben gewählt: Das sind die 100 besten Windows-Programme des Jahres. Die kostenlosen Anwendungen umfassen Tools von A wie Atunes bis Z wie Zotero.
Aus den monatlichen Abstimmungen zur Top 10 der Open-Source-Programme haben die Leser des com! Magazins die Top 100 ermittelt. Die 100 Programme decken alle Anwendungsbereiche ab – vom Browser bis zum Zipper, von der Büro-Suite bis zum Multimedia-Player und vom Download-Manager bis zum PDF-Tool.
Die folgende Bilderstrecke präsentiert Ihnen die 30 bestplatzierten Open-Source-Programme der Top-100. Zu jeder Anwendung finden Sie in der Bildunterschrift einen Link, der Sie direkt zum Download des kostenlosen Programms führt. Die große Übersichtstabelle auf der zweiten Seite dieses Artikels fasst die Platzierungen 31 bis 100 zusammen.
Bilderstrecke
30 Bilder

Platz 1 bis 30:

Die beste Windows-Software 2014

>>
Die Qualität der frei entwickelten Tools hat der Open-Source-Software in den vergangenen Jahren einen wahren Boom beschert. Während sich die frühen Open-Source-Projekte oft auf Machbarkeitsstudien oder Nachahmerprodukte konzentrierten, kopieren inzwischen selbst angesehene Software-Hersteller die innovativen Ideen der freien Entwickler-Teams.
Doch es sind längst nicht nur die großen und allseits bekannten Projekte wie Firefox, der VLC Media Player oder OpenOffice, die Open-Source-Anwender begeistern. Webweit arbeiten freie Programmierer in unzähligen Projekten an Open-Source-Tools für nahezu alle Anwendungsbereiche.
Einige Tools der Top-100 kennen Sie bestimmt schon. Viele der Programme sind inzwischen aber in fehlerbereinigten neuen Versionen und mit zusätzlichen Funktionen verfügbar.
Verwandte Themen