com!-Academy-Banner

12 Ideen für das Heimnetz

Bluetooth-Audioextender

Die Anschlüsse des Audioextenders: Die Stereoanlage lässt sich über die beiden Cinch-Buchsen anschließen.
Die Anschlüsse des Audioextenders: Die Stereoanlage lässt sich über die beiden Cinch-Buchsen anschließen.
Ein Audioextender verbindet das Notebook mit der Stereoanlage. Er empfängt die Daten über Bluetooth.Bluetooth eignet sich nicht nur für Handys. Eine recht praktische Anwendung demonstriert der Wireless Speaker Adapter für Bluetooth von Logitech (20 Euro, www.logitech.de) . Bluetooth erzielt nur kurze Reichweiten. Je nach Bluetooth-Klasse sind das wenige Meter bis maximal 100 Meter. Die Technik genügt jedoch immer, um zwei Geräte innerhalb eines Raums zu verbinden — zum Beispiel das Notebook oder das Handy mit der Stereoanlage im Wohnzimmer.
Der Audioextender verfügt über zwei Cinch-Buchsen und eine Stereo-Klinkenbuchse zum Anschluss von Lautsprechern. Die Stromversorgung des Bluetooth-Chips erfolgt über das mitgelieferte Netzteil.

Bluetooth aktivieren

Falls Ihr Notebook keinen Bluetooth-Adapter hat, rüsten Sie die Funktechnik mit einem Bluetooth-Stick für USB schnell nach, zum Beispiel mit dem Bluetooth USB-Stick Micro von Conrad (10 Euro, www.conrad.de).
Stecken Sie den Stick an einen USB-Slot und warten Sie, bis Windows die erforderlichen Treiber heruntergeladen und installiert hat. Sollte Windows den Gerätetreiber nicht finden, dann entfernen Sie den Stick wieder und führen die mitgelieferte Setup-Software aus. Stecken Sie danach den Stick an.

Audioextender installieren

Die Extender-Box zu installieren ist sehr einfach. Sie braucht nur an einen Lautsprecher oder die Stereoanlage angeschlossen zu werden. Drücken Sie die „Connect“-Taste auf der Geräteoberseite, um die erste Verbindung
des Audioextenders mit dem Notebook vorzubereiten. Die Taste versetzt den Audioextender in den Pairing-Modus, das ist die Bluetooth-Betriebsart für den ersten Verbindungsaufbau.
Danach starten Sie am Notebook das Bluetooth-Menü des Sticks. Falls das Notebook über einen eingebauten Bluetooth-Adapter verfügt, rufen Sie über das Startmenü die Systemsteuerung auf und klicken auf „Hardware und Sound, Bluetooth-Geräte“. Starten Sie den Assistenten mit „Hinzufügen“.
Nach einem Scan im Pairing-Modus stellt das Bluetooth-Menü beziehungsweise der Windows-Assistent den Audioextender mit seinem Bluetooth-Namen „(DA)Logitech Adapter“ zur Auswahl. Klicken Sie das Gerät an und bestätigen Sie die Verbindungsanfrage mit „Weiter“.
Nach einer gelungenen Verbindung erscheint ein Fenster mit der Meldung „Das Gerät wurde diesem Computer erfolgreich hinzugefügt“. Windows installiert anschließend den Gerätetreiber des Audioextenders von Logitech.
Nun ist das Gerät zur Wiedergabe bereit. Wenn Sie den Windows Media Player oder ein anderes Audioprogramm starten, dann gibt das Notebook den Ton über den Audioextender aus.

Audioextender verbinden

Sobald das Notebook den Empfangsbereich des Audioextenders verlässt, korrigiert Windows die Audioeinstellungen wieder und stellt die Wiedergabe auf die internen Lautsprecher um.
Um das Audiogerät später erneut anzuschließen, brauchen Sie nicht wieder den Pairing-Modus zu aktivieren. Sie verbinden den Audioextender über die Soundeinstellungen von Windows. Dazu wählen Sie „Start, Geräte und Drucker“ und klicken mit der rechten Maustaste auf den Eintrag „(DA)Logitech Adapter“. Wählen Sie im Kontextmenü „Soundeinstellungen“. Auf der Registerkarte „Wiedergabe“ steht der Audioextender unter „Bluetooth-Audio-Renderer“.
Öffnen Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü und wählen Sie „Verbinden“. Die Verbindung zum Audioextender wird aufgebaut. Gleichzeitig wird er als Standardwiedergabegerät aktiviert.
Verwandte Themen