com!-Academy-Banner

12 Ideen für das Heimnetz

WLAN-Access-Point

So geht’s: D-Link DHP-W306AV konfigurieren - Der Access-Point von D-Link hat eine webbasierte Oberfläche. Damit lassen sich alle Einstellungen von Power-LAN und WLAN prüfen und anpassen.
So geht’s: D-Link DHP-W306AV konfigurieren - Der Access-Point von D-Link hat eine webbasierte Oberfläche. Damit lassen sich alle Einstellungen von Power-LAN und WLAN prüfen und anpassen. Auch zusätzliche Einstellungen wie Quality of Service und Nachtschaltung finden sich hier.
Ein WLAN-Access-Point erweitert ein Power-LAN um eine WLAN-Funkzelle. Zusätzlich lassen sich Geräte auch per Kabel verbinden.
WLAN-Access-Points bilden eine Brücke zwischen kabellosen und kabelgebundenen Netzwerken. Dabei kann das Kabelnetz auch als Power-LAN über die Stromleitungen aufgebaut sein. Der Access-Point sorgt dafür, entfernte Gebäudeteile wie den Keller in das WLAN einzubinden.
Im Gegensatz zu einem Router hat ein Access-Point weniger Funktionen. So fehlt ein DHCP-Server, der den angeschlossenen Geräten die IP-Adresse automatisch zuweist. Auch die Sicherheitsfunktionen einer Firewall fehlen. Die Funkverbindung wird jedoch mit WEP, WPA oder WPA2 verschlüsselt.
Der Access-Point DHP-W306AV von D-Link verbindet ein 2,4-GHz-WLAN, das mit bis zu 300 MBit/s funkt, mit einem Power-LAN (40 Euro, www.dlink.de). Im Stromnetz erreicht die Datenrate maximal 200 MBit/s.

Access-Point installieren

Zuerst stecken Sie den DHP-W306AV einfach in eine freie Steckdose. Nun fügen Sie den Access-Point einem bereits bestehenden Power-LAN hinzu. Dazu drücken Sie zunächst auf die „Simple Connection“-Taste auf dem DHP-W306AV und halten sie mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
Danach betätigen Sie für eine Sekunde die entsprechende Taste eines bereits in Ihrem Power-LAN befindlichen Adapters. Bei AVM Fritz Powerline zum Beispiel heißt die Taste „Security“. Jetzt drücken Sie eine Sekunde lang auf die „Simple Connection“-Taste des D-Link-Geräts. Wenn die Power-LAN-LEDs beider Geräte durchgehend leuchten, ist der neue Access-Point an das bestehende Netzwerk angeschlossen.
Um die Konfiguration zu überprüfen oder die Nachtschaltung einzustellen, rufen Sie die webbasierte Oberfläche des DHP-W306AV auf. Dazu tippen Sie in die Adresszeile des Webbrowsers dlikap. Als Benutzernamen geben Sie Admin ein.

Access-Point einsetzen

Der Access-Point von D-Link ist zusätzlich mit einer Netzwerkbuchse für Ethernet mit 10/100 MBit/s ausgerüstet. Daran lassen sich netzwerkfähige Geräte wie Rechner und Netzlaufwerke anschließen.
Damit die Datenrate bei Anwendungen wie VoIP-Telefonie nicht sinkt, wenn andere Teilnehmer das Netzwerk belasten, lassen sich bestimmte Geräte mit einer höheren Priorität versehen.
Verwandte Themen