com!-Academy-Banner

Multi-Boot vom NAS-Server

Setup-DVDs vom NAS booten

von - 03.02.2014
Windows lässt sich auch über das Netzwerk installieren. Die Setup-Dateien booten allerdings nicht vom NAS. Sie benötigen dazu ein Windows PE.

Windows-Setup aufs NAS kopieren

Windows vom NAS aus installieren: Wenn Sie die Setup-Dateien auf dem NAS ablegen, dann können Sie Windows über das Netz installieren
Windows vom NAS aus installieren: Wenn Sie die Setup-Dateien auf dem NAS ablegen, dann können Sie Windows über das Netz installieren
Wenn Sie eine original Setup-DVD für Windows 7 haben, dann kopieren Sie den kompletten Inhalt dieser Scheibe auf Ihr NAS. Erstellen Sie dazu im Ordner „TFTP“ auf Ihrem NAS den neuen Unterordner Winsetup. Kopieren Sie den Inhalt der DVD in diesen Ordner.
Wenn Sie keine Setup-DVD für Windows haben, laden Sie eine ISO-Datei von Microsoft herunter. Die Links zu den ISO-Dateien finden Sie in unseren Tipps & Tricks. Entpacken Sie den Inhalt der ISO-Datei dann in das Verzeichnis Winsetup im Ordner „TFTP“ auf Ihrem NAS-Server.

Win PE booten

Starten Sie den PC, auf dem Sie Windows vom NAS installieren wollen, und booten Sie zunächst das zuvor erstellte Windows PE vom NAS-Server (siehe „Windows PE vom NAS booten“).

Setup einbinden und starten

Sobald Windows PE gestartet ist, drücken Sie [Windows R] und geben cmd ein. Tippen Sie dann diesen Befehl ein:
net use w: \\<IP-Adresse>\TFTP\Winsetup /u:admin Passwort
Ersetzen Sie <IP-Adresse> durch die Adresse Ihres NAS-Servers und Passwort durch das Admin-Passwort, das Sie für Ihr NAS verwenden. Geben Sie dann w: sowie setup ein, um das Windows-Setup zu starten.
Verwandte Themen