com!-Academy-Banner
Smartphone

Android schneller starten

von - 30.12.2011
Android schneller starten
Programme, die ein Betriebssystem automatisch beim Start lädt, verzögern den Start und machen das System langsam. Das ist auch bei Android so. Der Artikel zeigt, wie Sie unnötige Programme abschalten.
Wie Sie es wahrscheinlich auch von Ihrem Windows-Computer kennen, nimmt die Geschwindigkeit, mit der Ihr Android-Smartphone hochfährt, im Laufe der Zeit immer mehr ab. Dafür verantwortlich sind natürlich die Anwendungen, die automatisch starten. Diesen Apps wollen Sie auf die Schliche kommen.
Am PC müssen Sie lediglich die „Systemkonfiguration“ aufrufen, um einen Blick auf alle automatisch mit Windows startenden Elemente werfen zu können. Mangels vergleichbarer Bordmittel ist es bei Android-Smartphones unumgänglich, eine speziell für diesen Zweck entwickelte App zu installieren. Die Auswahl an solchen Anwendungen ist groß, besonders beliebt sind die beiden kostenlosen Programme Android Assistant und Autorun Manager.
Weniger versierte Anwender, die nur ab und an einmal einer von ihnen installierten App das Autostartrecht verweigern wollen, entscheiden sich für Android Assistant. Ambitionierte Anwender greifen hingegen zu Autorun Manager, da ihnen diese App weitaus tiefergehende Funktionen an die Hand gibt — sofern die Anwendung auf einem gerooteten Smartphone installiert wird.
Verwandte Themen