Open Source

Software wird als Open Source bezeichnet, wenn ihr Quelltext öffentlich zugänglich ist. Je nach Lizenzmodell darf Open Source frei kopiert, modifiziert und weiterverbreitet werden.
Verwandte Themen

USB-Stick auf dem Notebook
Bootfähige USB-Sticks erstellen

Rufus lädt jetzt auch Windows 10 direkt als ISO herunter

Das Open-Source-Programm Rufus erstellt bootfähige USB-Sticks für die Installation von Windows, Linux und Co. Die neue Version des Tools unterstützt nun auch den direkten Download von Windows als ISO-Datei. >>

Aufdringliche Webseite auf dem Laptop
Browser-Update

Firefox 66 stoppt aufdringliche Autoplay-Medien

Mozilla veröffentlicht Version 66 seines Firefox-Browsers. Dank des Updates blockt die Open-Source-Lösung Autoplay-Medien künftig standardmäßig. Daneben verhindert die neue Scroll-Verankerung lästige Sprünge beim Surfen im Netz. >>

Command Line SSH
Wichtiges Update für freien SSH-Client

Kritische Lücken in Putty behoben

Gleich mehrere schwere Sicherheitslücken haben die Putty-Entwickler in ihrem freien SSH-Client gestopft. Die Fehler wurden im Rahmen des Bug-Bounty-Programms Fossa entdeckt, das die EU finanziert. >>

Werbeblocker
Blokada

Open-Source-Werbeblocker für Android

Mit dem Open-Source-Tool Blokada sperren Android-Nutzer systemweit Werbebanner von ihrem Gerät aus. Darüber hinaus lassen sich mit der Lösung alternative DNS-Server konfigurieren. Und das alles ganz ohne Root. >>

Voice Controll
Größter Datensatz menschlicher Stimmen

Mozilla erweitert Common-Voice-Datenbank

Mozilla hat sein Common-Voice-Projekt um weitere Datensätze ausgebaut. Das aktuelle Release umfasst über 1.300 Stunden aufgezeichneter Sprachdaten von mehr als 42.000 Mitwirkenden. >>

Micropatch
Windows-Version absichern

Micropatch schließt kritische Lücke in OpenOffice

Jetzt ist auch für OpenOffice ein Micropatch verfügbar, der die jüngst entdeckte Zero-Day-Lücke in der freien Büro-Software schließt. Zuvor wurde der Fehler nur in LibreOffice behoben. >>

Firefox-Browser
KI-Programmierassistent

Ubisoft-Tool beschleunigt Firefox-Entwicklung

Mozilla ist eine Kooperation mit Ubisoft eingegangen: Künftig nutzen die Open-Source-Spezialisten den intelligenten Programmierassistenten der Spieleschmiede, um die Entwicklung des Firefox-Browsers zu beschleunigen. >>

Raspberry-Pi-Store
Cambridge

Erster offizieller Raspberry-Pi-Store eröffnet

Im ersten offiziellen Raspberry-Pi-Store finden Fans des universellen Bastelrechners alles, was sie für ihr nächstes IoT- oder Smart-Home-Projekt benötigen. >>

Tabellenkalkulation
Version 6.2.0

LibreOffice erhält aufgefrischte Bedienoberfläche

Anwender der Open-Source-Suite LibreOffice steht in der neuen Version 6.2.0 eine aufgefrischte Nutzeroberflächen mit verschiedenen Bedienleisten zur Auswahl bereit. >>

Red Hat Logo
Entwicklungsumgebung

Red Hat bringt erste Kubernetes-native IDE

Red Hat hat die allgemeine Verfügbarkeit von Red Hat CodeReady Workspaces bekanntgegeben, einer Kubernetes-nativen, browserbasierten Entwicklungsumgebung. Sie soll eine bessere und nahtlose Zusammenarbeit von Entwicklungsteams erlauben. >>