com!-Academy-Banner
Android- und iOS-App

Youtube Kids ist ein Online-Kinderkanal

von - 20.02.2015
YouTube Kids Logo
Foto: Youtube
Google soll mit Youtube Kids eine Video-Plattform mit kindgerechten Inhalten starten. Vorerst ist der Dienst ausschließlich über eine Android- und iOS-App verfügbar.
Youtube Kids, die neue Video-Plattform Googles mit kindgerechten Inhalten, soll am 23. Februar mit einer Android-App an den Start gehen. Dies berichtet der Projekt-Manager von Youtube Kids, Shimrit Ben-Yair, im Gespräch mit dem US-amerikanischen Magazin USA Today.
Youtube Kids Screenshot
Youtube Kids: Große Bedienelemente und einfache Filteroptionen dominieren die Oberfläche der neuen Android-App.
(Quelle: Youtube )
Dem Manager zufolge will Youtube mit der App auf die vielen Anfragen von Eltern reagieren, die sich einen "besseren Ort für ihre Kinder" wünschen. Youtube Kids soll eine einfache Bedienoberfläche ohne Kommentare haben, die mit zusätzlichen Einstellungen für Eltern versehen ist - beispielsweise verfüge die App über einen Timer mit dem Eltern eine passwortgeschützte Nutzungszeit vorgeben können. Nach deren Ablauf schließe sich die Anwendung dann automatisch.
Den Startbildschirm von Youtube Kids dominieren große Vorschaufenster zu verschiedenen Kinderkanälen auf der Video-Plattform. Zudem stehen vier große Filter-Buttons für Video, Radio, Bildung und Top-Videos zur Auswahl, ergänzt durch die obligatorische Suchfunktion. Die Suche verfügt ebenfalls über eine Sprachsteuerung für kleine Nutzer, die noch nicht so ganz versiert im Umgang mit Buchstaben sind.
Die Android-App ist im Play Store erhältlich, die iOS-Variante in iTunes.
Mit der neuen App baut Google seine Video-Plattform weiter aus. Erst Ende Januar kündigte YouTube den Wechsel auf HTML5 an - dies soll für eine höhere Videoqualität bei gleichzeitig geringerer Bandbreite sowie für mehr Sicherheit sorgen.
Verwandte Themen