com!-Academy-Banner
Ausdrucksform

Windows 10: schnell zum richtigen Emoji, Emoticon oder Sonderzeichen

von - 29.09.2020
Beispiele mit Emojis, Kaomojis und Sonderzeichen
Foto: PCtipp.ch
Emojis haben in Windows 10 längst Einzug gehalten. Nicht jeder weiss, wo und wie sie zu finden sind. Und nicht jeder kennt die Bibliothek der herkömmlichen oder asiatischen Emoticons und der seriösen Sonderzeichen. Hier gibts alles.
Viele Anwendungen unterstützen inzwischen Emojis. So sind diese aus Social-Media-Seiten wie Facebook oder Twitter kaum wegzudenken. Aber auch auf einigen sonstigen Websites und in Microsofts Office-Programmen wird die Darstellung von Emojis unterstützt. Aber wie finden Sie diese am einfachsten?
Ein Tipp vorab: In Foren (z.B. auch im PCtipp-Forum) sowie auf Facebook oder Twitter fügen Sie Emojis am besten über den diensteigenen Editor ein. Denn auch wenn Emojis eigentlich ein Teil des Unicode-Zeichensatzes sind, kann es sein, dass nur jene Emojis dargestellt werden, die der websiteeigene Editor anbietet.
Für die Nutzung in anderen Programmen wie Microsoft Word gehen Sie wie folgt vor. Wollen Sie nur mal stöbern, drücken Sie die Tastenkombination Windowstaste+Punkt (also das Satzzeichen .). Schon erscheinen die Emojis, die Sie über die letzten sechs Icons am unteren Rand des Emoji-Fensters in den Rubriken Smiley-Gesichter und Tiere, Menschen, Feierlichkeiten und Objekte, Nahrung und Pflanzen, Transport und Orte sowie Symbole finden. Das zweite Icon – das mit der Uhr – steht für Ihre Emoji-Chronik. Hier finden Sie die kürzlich verwendeten Symbole.
Das erste Icon am unteren Rand steht für die Suche. Tippen Sie zum Beispiel katz ein, erscheinen passende Katzen-Emojis.
Screenshot mit Emoji-Suchresultat
Emojis lassen sich auch gezielt per Stichwort suchen
(Quelle: PCtipp.ch )
Verwandte Themen