com!-Academy-Banner
Optionales Update

Microsoft behebt Druckerproblem unter Windows 10

von - 22.06.2020
Windows-Taste auuf Tastatur
Foto: Wachiwit / shutterstock.com
Bei zahlreichen Nutzern kam es nach dem Juni-Update für Windows 10 zu einer Störung der Druckerfunktion. Jetzt ist ein Patch verfügbar.
Nach der Installation des Juni-Updates für Windows-10-Geräte berichteten zahlreiche Nutzer von einem Absturz des sogenannten Drucker-Spoolers, was zum Abbruch des gewünschten Druckauftrags führte. Teilweise konnte dies auch zum Absturz der jeweiligen App führen. Betroffen waren auch Software-basierte Drucker wie "Print to PDF".
Laut Microsoft tritt das Problem unabhängig vom Druckermodell auf. Die Störung trat demnach nach dem Einspielen der kumulativen Updates KB4560960 sowie KB4561608 auf.
Nachdem Patches für die Windows-Versionen 1803 (KB4567514), 1809 (KB4567513), 1903 und 1909 (beide KB4567512) veröffentlicht wurden, wurde jetzt auch für die neueste Windows-10-Ausführung 2004 ein entsprechendes Update bereitgestellt. Das Update mit der Kennung KB4567523 wird dem Nutzer entweder über das Update-Center bereitgestellt. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich die Aktualisierung direkt über die Webseiter der Redmonder herunterzuladen. Sämtliche der erwähnten Updates sind optional.
Verwandte Themen