com!-Academy-Banner
DSM 5.1-5022 Update 1

Synology aktualisiert SHR, OpenSSL und PHP

von - 22.01.2015
Synology NAS DSM Monitor
Foto: Synology
Synology hat ein neues Update für sein NAS-Betriebssystem DIskstation Manager veröffentlicht. Die Version 5.1-5022 Update 1 schließt eine Sicherheitslücke und aktualisiert SHR, OpenSSL und PHP.
Nach einem erst kürzlichen Update bringt Synology knapp eine Woche später bereits die Version 5.1-5022 Update 1 für sein NAS-Betriebssystem Diskstation Manager heraus. Neben einer Sicherheitslücke wurde unter anderem SHR, OpenSSL und PHP aktualisiert.
Synology Diskstation Manager
Diskstation Manager: Version 5.1-5022 Update 1 erhöht die Systemstabilität und aktualisiert SHR, OpenSSL und PHP.
(Quelle: Synology )
Bei den Nachbearbeitungen gibt Synology als ersten Punkt eine erhöhte Stabilität an, wenn Nutzer ihr NAS durch weitere Festplatten ergänzen wollen und dabei die Sicherheitstechnik Synology Hybrid RAID verwenden (SHR). Diese lässt sich als Alternative zum bekannten RAID-Verbund auswählen.
Die geschlossene Sicherheitslücke bezieht sich auf eine Schwachstelle, durch die lokale Nutzer unautorisiert auf Dateien zugreifen konnten, zu diesen sie eigentlich keinen Zugang haben sollten. Zudem wurde ebenfalls die Stabilität bei Transfers über iSCSI verbessert – ein Verfahren, um das SCSI-Protokoll über TCP-Verbindungen zu nutzen.
Ferner wurde PHP auf Version 5.5.20 aktualisiert, um eine weitere Schwachstellen zu schließen; bei dem Update auf  OpenSSL 1.0.1k, das per TLS-Protokoll eine sichere Datenübertragung im Internet gewährleisten soll, waren es hingegen insgesamt acht Lücken, die gepatcht wurden.
Verwandte Themen