com!-Academy-Banner
Zum Jubiläum

Xiaomi stellt neues Flaggschiff Mi 10 Ultra vor

von - 14.08.2020
Das Xiaomi Mi 10 Ultra
Foto: Xiaomi
Xiaomi feiert das zehnjährige Bestehen der Firma mit dem neuen Flaggschiff Mi 10 Ultra, das ein aufwändiges Kamerasystem hat. Außerdem hat der Hersteller das Redmi K30 Ultra gezeigt.
Sein zehnjähriges Bestehen hat der chinesische Hersteller Xiaomi auf einem Event in Peking gefeiert. Dort wurden auch zwei neue Smartphones vorgestellt. Ob und zu welchem Preis das Mi 10 Ultra und das Redmi K30 Ultra auch nach Deutschland kommen, ist aber noch unklar.
Mit dem Mi 10 Ultra gibt es ein neues Flaggschiff im Portfolio. Besonderes Augenmerk wurde auf die rückwärtige Vierfachkamera gelegt. Sie hat eine 48-Megapixel-Hauptlinse, einen 48-Megapixel-Periskop-Zoom, einen 128-Grad-Ultraweitwinkel und ein 12-Megapixel-Zoomobjektiv, was bis zu fünffachen optischen und 120-fachen digitalen Zoom ermöglicht. Einen doppelten LED-Blitz gibt es auch. Die 20-Megapixel-Frontcam befindet sich in einem Loch im seitlich abgerundeten 6,7-Zoll-Display, das eine Bildwiederholrate von 120 Hz hat.
Die weitere Ausstattung umfasst einen Snapdragon 865 Prozessor, 5G, 8 oder 16 GByte RAM, 128 oder 512 GByte Datenspeicher und Wi-Fi6. Der 4.500 mAh-Akku soll per Kabel mit 120W und drahtlos mit 50W in 20 beziehungsweise 40 Minuten voll geladen werden können.
Das Redmi K30 Ultra ist in der Mittelklasse angesiedelt. Es ist mit dem neuen Dimensity 1000+ Chipsatz von Mediatek 5G-fähig und hat ein Amoled-Display mit 6,7 Zoll, in das der Fingerabdrucksensor integriert ist, während die 20-Megapixel-Frontkamera bei Bedarf oben aus dem Gehäuse fährt. Die rückwärtige Hauptkamera mit 64 Megapixel wird von drei Linsen für Weitwinkel, die Tiefenschärfe und Makroaufnahmen unterstützt. Weitere Features sind ein Akku mit 4.500 mAh, 6 oder 8 GByte RAM und 128, 256, oder 512 GByte Datenspeicher.
Verwandte Themen