com!-Academy-Banner
Smartphones

LG erweitert die Einsteigerklasse um die Modelle K42 und K52

von - 27.09.2020
Das LG K42
Foto: LG
Die neuen Smartphones der gehobenen Einsteigerklasse von LG kommen mit großen 6,6-Zoll-Displays und Akkus mit 4.000 mAh.
LG legt nun auch in der oberen Einsteigerklasse nach: Die Smartphones K42 und K52 sollen im Oktober nach Deutschland kommen. Preise nannte der Hersteller noch nicht, die Vorgänger lagen aber bei 150 und 200 Euro.
Beide Modelle haben ein Display mit 6,6 Zoll im breiten 20:9-Format mit HD+ Auflösung und einem Loch für die Frontkamera. Sie besitzt im günstigeren Modell 8 Megapixel und im großen Bruder 13 Megapixel Auflösung. 
Die rückwärtigen Vierfachkameras haben bei beiden Modellen einen 115-Grad-Weitwinkel, einen Tiefensensor und ein Makroobjektiv. Im K42 bietet die Hauptlinse 13 Megapixel und im K52 eine höhere Auflösung von 48 Megapixel.
Das K42 gibt es in Grün und Grau mit einem Wellenmuster auf der Rückseite, das K52 kommt in mattem Weiß und Blau. Die Akkus bieten jeweils 4.000 mAh, der Datenspeicher von 64 GB kann per MicroSD-Slot erweitert werden. An Arbeitsspeicher gibt es 3 und 4 GB.
Verwandte Themen