com!-Academy-Banner
US-Initiative

Kostenloser Handy-Diebstahlschutz für alle

von - 16.04.2014
Apple, Google und Samsung unterstützen eine Initiative, die der Hehlerei mit geklauten Smartphones ein Ende bereiten soll. Ziel ist es, eine Anti-Diebstahl-App auf allen Smartphones zu installieren.
Foto: babimu - Fotolia.com
Apple, Google und Samsung unterstützen eine Initiative, die der Hehlerei mit geklauten Smartphones ein Ende bereiten soll. Ziel ist es, eine Anti-Diebstahl-App auf allen Smartphones zu installieren.
Der Handel mit gestohlenen Smartphones stellt ein großes Problem dar. Vor diesem Hintergrund hat der US-Wirtschaftsverband CTIA - The Wireless Association - nun beschlossen, einen kostenlosen Diebstahlschutz für alle Smartphones einzuführen.
Der sogenannte Kill-Switch soll auf allen ab Mitte 2015 ausgelieferten Geräten vorinstalliert werden. Zudem wird die App zeitgleich zum kostenlosen Download bereitgestellt. Viele Branchengrößen - Handy-Hersteller, Netzbetreiber, Entwickler von Betriebsssystemen - haben sich der Initiative verpflichtet. Dazu zählen beispielsweise Unternehmen wie Apple, Google, T-Mobile, Samsung, Motorola oder Microsoft.

Kill-Switch löscht private Daten

Konkret soll der Kill-Switch dem Nutzer ermöglichen, im Falle eines Diebstahls alle wichtigen Daten wie E-Mails, Kontakte oder Fotos aus der Ferne zu löschen. Ferner lassen sich alle Funktionen, mit Ausnahme des Notrufs, abschalten - eine erneute Aktivierung ohne die Erlaubnis des Besitzers ist dann unmöglich. Der ursprüngliche Zustand vor dem Verlust des Gerätes soll mit Hilfe von Cloud-Diensten rekonstruiert werden können.
Derzeit ist die Einführung des Diebstahlschutzes nur in den Vereinigten Staaten geplant. Ob dieser auch nach Deutschland kommt, ist derzeit noch unklar. Hierzulande können sich Nutzer derzeit nur mit individuellen Apps schützen, die in der Regel von bekannten Security-Spezialisten wie AVG angeboten werden.
Verwandte Themen