com!-Academy-Banner
Simsen am Steuer

Augen auf im Straßenverkehr

von - 18.06.2014
Dass Simsen am Steuer keine gute Idee ist, sollte klar sein. Wie gefährlich es tatsächlich sein kann, demonstrierte VW eindrucksvoll chinesischen Kinobesuchern.
Foto: Youtube
Dass Simsen am Steuer keine gute Idee ist, sollte klar sein. Wie gefährlich es tatsächlich sein kann, demonstrierte VW eindrucksvoll chinesischen Kinobesuchern.
Das VW-Viral "Don't make up and drive" demonstrierte vor zwei Jahren, wie gefährlich es ist, sich am Steuer zu schminken. Dass auch das Simsen während der Autofahrt keine gute Idee ist, zeigt die aktuelle Aktion des Autobauers.
Kinobesucher in Hongkong sahen dabei ein Werbefilm, der eine recht unspektakuläre Fahrt aus der Sicht eines Autofahrers zeigt. Plötzlich bekommen viele der Zuschauer zeitgleich eine SMS: Die Kinobetreiber hatten sich über den örtlichen Provider Zugang zu den angeschalteten Smartphones verschafft.
Während die Besucher alle auf ihr Gerät schauen - knallt es plötzlich laut. Die Fahrt des Autos im Werbeclip endete an einem Baum, die geschockten Kinobesucher sehen nur noch eine zertrümmerte Frontscheibe. Wenig später wird VWs Botschaft eingeblendet: "Keep your eyes on the road".
Verwandte Themen