com!-Academy-Banner
Sicherheit

Telekom macht Hausaufgaben

von - 14.10.2008
Wie "Der Spiegel" berichtet, will die Deutsche Telekom als Reaktion auf eine ganze Serie von Datenpannen in den vergangenen Wochen und Monaten nun ein eigenes Vorstandsressort für den Datenschutz einrichten.
Laut Spiegel ermitteln verschiedene Staatsanwaltschaften derzeit in insgesamt sieben Fällen des Diebstahls von Kundendaten der Deutschen Telekom. Geführt hätten dazu Löcher in der Sicherheit der Kundendatenbanken, die nach Angaben der Telekom mittlerweile gestopft worden seien. In der Kritik stehe das Unternehmen zudem wegen der Bespitzelung von Aufsichtsräten und Journalisten, die im Mai dieses Jahres bekannt wurde.
Als Konsequenz aus den Vorgängen werde die Telekom ein neues Vorstandsressort für Datenschutz schaffen, der Aufsichtsrat habe den neuen Posten, der die Aufgabenbereiche Datenschutz, Recht, Datensicherheit und Compliance (Einhaltung interner Regeln) in einem eigenen Ressort bündelt, bereits gebilligt. Offen ist noch, wer den Posten übernehmen wird.
(Quelle: Spiegel online)
Verwandte Themen