com!-Academy-Banner
it-sa 2016

Die Stunde der IT-Sicherheitsexperten

von Max Bold - 20.09.2016
Foto: Messe Nürnberg
Vom 18. bis 20. Oktober informieren sich IT-Sicherheitsexperten in Nürnberg auf der it-sa über aktuelle IT-Sicherheitsprodukte und -dienstleistungen. Fachbesucher erwartet ein umfassendes Rahmenprogramm: Rund 230 Vorträge und Diskussionsrunden stehen ihnen in drei Foren offen, darunter die Keynote von Maximilian Schrems am dritten Messetag.
Der Jurist und Datenschutzaktivist Maximilian Schrems, dessen Klage gegen Facebook vor dem Europäischen Gerichtshof zum Ende des Safe-Harbor-Abkommens mit den USA führte, spricht die Keynote der it-sa 2016. In seinem Vortrag »Mehr Datenschutz durch sichere IT-Strukturen? Was die neuen EU-Regeln einfordern« geht er auf die Bedeutung der im Mai in Kraft getretenen Neuregelung für IT-Sicherheitsverantwortliche ein. Begleitend zur Fachmesse, zu der über 470 Aussteller in Nürnberg erwartet werden, informieren Lösungsanbieter, Verbände und Organisationen im Kongressprogramm Congress@it-sa.
 Die offenen Foren ermöglichen schnelle Orientierung im Vortragsprogramm der it-sa mit insgesamt rund 230 Beiträgen: Während im Forum Rot die strategische und wirtschaftliche Bedeutung von IT-Sicherheit für Unternehmen im Mittelpunkt steht, befassen sich die Expertenbeiträge im Forum Blau mit der technischen Umsetzung. Das Auditorium ergänzt das Informationsangebot um Vorträge zur aktuellen Entwicklung der IT-Security und ist Bühne für Organisationen aus Branche und Politik.
Unter anderem informiert der Verband der Internetwirtschaft eco mit einer Diskussionsrunde über angreifbare Web-Applikationen, ein TeleTrusT-Panel zu Industrie 4.0 Security und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zum Umsetzungsstand beim IT-Sicherheitsgesetz.
Verwandte Themen