com!-Academy-Banner
Sicherheit

Sophos warnt vor Mail mit falscher Viren-Identifikation

von - 02.07.2009
Der Antiviren-Software-Hersteller Sophos warnt vor Mails, die einen Link enthält, über den angeblich neue Viren-IDEs für Sophos Anti-Virus erhältlich sind. Tatsächlich führen sie zu einem Trojaner.
In der E-Mail, die sich hauptsächlich an Sophos-Kunden zu richten scheint, wird behauptet, dass neue Viren-Identifikationsdaten (IDEs) für Sophos Anti-Virus verfügbar seien, die man unter dem angegebenen Link herunterladen solle. Ein Klick auf die URL lädt eine Datei namens "SOPHOS IDE Scanner.rar", hinter der sich eine .exe-Datei verbirgt, die einen Trojaner herunterlädt.
Bei der fraglichen E-Mail handelt es sich um nahezu denselben Text, den Sophos auf seiner Homepage verwendet. Der Hersteller weist darauf hin, dass er niemals Download-Links per Mail verschickt. Wer Sophos Anti-Virus nutzt, erhält neue IDEs entweder über die Funktion des automatischen Updates oder auf der Sophos-Webseite unter www.sophos.com/downloads/ide/
Verwandte Themen