com!-Academy-Banner
Sicherheit

Software up to date halten

von - 26.11.2008
Software up to date halten
Sicherheitslücken tun sich nicht nur in Webbrowsern und Betriebssystemen auf. Auch andere Programme sollten stets auf dem neuesten Stand gehalten werden, um Angreifern keinen Ansatzpunkt zu bieten. Dabei hilft ein Tool, das automatisch feststellt, wenn neue Versionen bereit stehen.
Sicherheits-Spezialist Secunia will mit der gerade fertiggestellten, finalen Version seines Personal Software Inspectors zu mehr Sicherheit auf privaten PCs beitragen.
Das Tool, das mit Windows 2000, XP und Vista zusammenarbeitet, erstellt eine Liste der auf dem System installierten Software und gleicht sie mit aktuell verfügbaren Versionen ab, in denen eventuell bestehende Lücken bereits geschlossen sind. Dabei soll der Update-Manager mehr als 7000 Anwendungen erkennen.
Der PSI gleicht seine Daten mit dem Secunia-Server ab, um die gefundenen Anwendungen als unsicher, veraltet oder aktualisiert zu klassifizieren. Secunia versichert, dass die dabei übertragenen Daten nicht weitergegeben, sondern nur für eigene statistische Zwecke verwendet werden.
Für Privatanwender ist der Einsatz des Tools kostenlos, downloaden lässt sich der PSI unter http://secunia.com/vulnerability_scanning/personal/.
Verwandte Themen