com!-Academy-Banner
AVG Web TuneUp

Mehr Sicherheit beim Surfen

von - 08.01.2014
AVG Web TuneUp: Mehr Sicherheit beim Surfen
Mit dem Tool Web TuneUp bietet AVG eine integrierte Sicherheitslösung für Web Browser an, die unter anderem das Aufrufen potentiell gefährlicher Sites verhindern soll.
Im Web lauern viele Gefahren und täglich werden es mehr, wie aktuelle Analysen vieler Experten aus dem Sicherheitsbereich belegen. Sogenannte "Drive By"-Infektionen mit bösartiger Software erfordern nicht mehr das aktive Öffnen eines Dateianhangs oder das gezielte Anklicken einer Schaltfläche – die Übertragung der Malware erfolgt blitzschnell durch das bloße Ansurfen der infizierten Seite.
Gegen solche Unbillen soll die Freeware WebTuneUP von AVG schützen. Das schlanke Tool läuft im Hintergrund und beeinträchtigt laut Herstellerangaben weder die Surfgeschwindigkeit noch dieRechner-Performance. In einem übersichtlichen Interface lassen sich die Sicherheitseinstellungen an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Neben dem Schutz vor potentiell gefährlichen Websites, der auf eine ständig aktualisierte Datenbank des Anbieters zurückgreift, erlaubt das Tool auch das Verwischen eigener Spuren im Web. Auch Cookies und die Aufzeichnung des Surf-Verlaufs lassen sich wahlweise unterbinden oder nachträglich löschen.
AVG Web TuneUp ist vorläufig nur in englischer Sprache und für die Web Browser Google Chrome und Mozilla Firefox zum Download über die US-amerikanische Website des Herstellers erhältlich. Eine deutsche Version und Varianten für andere Browser erscheinen voraussichtlich in nächster Zeit.

Fazit

Wer noch nicht über eine Security-Suite eines Anti-Malware-Anbieters verfügt, die üblicherweise die Funktionalität von AVG Web TuneUp enthält, findet in der neuen Freeware ein kostenloses Tool für mehr Sicherheit beim Surfen im Web. Leider ist die Software vorerst nur in Englisch erhältlich und der meistverbreitete Browser Internet Explorer wird unverständlicherweise noch nicht unterstützt.
Verwandte Themen