com!-Academy-Banner
Sicherheit

Großer Patchday bei Cisco

von - 30.03.2010
Großer Patchday bei Cisco
Cisco hat Aktualisierungen für IOS, das Betriebssystem seiner Netzwerkgeräte herausgegeben. Damit schließt der Hersteller mehrere Sicherheitslücken, von denen einige als moderat kritisch, eine als hochgradig kritisch beschrieben wird.
In Cisco IOS (IOS: Internetwork Operating System Software), dem Betriebssystem für Router und Switche des Herstellers, sind mehrere Sicherheitslücken bekannt geworden. Die Schwachstellen können dazu führen, dass die Netzwerkgeräte den Dienst verweigern (Denial of Service). Die Fehler betreffen unter anderem den Umgang von IOS mit TCP, NAT, IPSec und das Label Distribution Protokoll. Eine besonders schwere Lücke im SIP-Protokoll (Session Initiation Protocol) kann überdies dazu führen, dass sich Angreifer aus dem Internet Zugang zum System verschaffen. Die Experten von Secunia stufen diese Schwachstelle als hochgradig kritisch ein.
Cisco hat Aktualisierungen für sein Betriebssystem herausgegeben, die die Fehler beheben sollen. Einzelheiten zu den Sicherheitslücken und den neuen Versionen sowie zum Update-Prozess gibt der Hersteller in seinem Sicherheitshinweis bekannt.
Verwandte Themen