com!-Academy-Banner
Sicherheit

Cisco schließt Lücken in sechs Produkten

von - 25.02.2011
Cisco schließt Lücken in sechs Produkten
Eine Vielzahl von Sicherheitslücken hat Cisco in seiner Software geschlossen. Die Fehler werden als mittelmäßig schwerwiegend eingeschätzt.
Cisco hat eine Vielzahl von Software-Aktualisierungen für seine Programme herausgegeben, mit denen der Hersteller viele Sicherheitslücken schließt. Nutzt ein Angreifer die Software-Fehler aus, kann er an Informationen gelangen, die vor ihm verborgen bleiben sollten.
Sicherheits-Updates gibt es für die Cisco-Telepresence-Komponenten Multipoint Switch, Manager, Recording Server und Endpoint Devices sowie für ein Modul der Firewall Services. Außerdem schließt der Konzern mehrere Lücken in der Cisco ASA-500-Serie.
Wenn Sie als Administrator mit einem der genannten Produkte arbeiten, sollten Sie es möglichst bald auf den aktuellen Stand bringen. Hinweise zu den Schwachstellen und den Updates, die die Probleme beheben, gibt Cisco in einem Sicherheitshinweis.
Verwandte Themen