com!-Academy-Banner
Telekom Hybrid-Router

Neuer Speedport-Router kombiniert DSL und LTE

von - 05.09.2014
Telekom hat einen neuen Hybrid-Router angekündigt, der zum DSL-Festnetzanschluss bei Bedarf den LTE-Mobilfunk zuschaltet, um die Internetgeschwindigkeit zu erhöhen.
Foto: Telekom
Die Telekom hat einen neuen Hybrid-Router angekündigt, der zum DSL-Festnetzanschluss bei Bedarf den LTE-Mobilfunk zuschaltet, um die Internetgeschwindigkeit zu erhöhen.
Die Deutsche Telekom hat einen neuen Router vorgestellt. Das Besondere: Der Speedport Hybrid kann zum DSL-Festnetz den LTE-Mobilfunk zuschalten, um bei Bedarf die Brandbreite zu erhöhen.
Hybrid-Router: Der Speedport Hybrid nutzt bei Bedarf DSL- und LTE-Netz gemeinsam. Er hat einen USB-2.0- und vier Gigabit-Anschlüsse.
Hybrid-Router: Der Speedport Hybrid nutzt bei Bedarf DSL- und LTE-Netz gemeinsam. Er hat einen USB-2.0- und vier Gigabit-Anschlüsse.
(Quelle: Telekom)
Vor allem in ländlichen Gegenden, wo oft nur langsames DSL verfügbar ist, soll der Speedport Hybrid Geschwindigkeitsvorteile bringen. Dazu schaltet der Router den LTE-Turbo zum vorhandenen DSL-Anschluss hinzu und kombiniert beide Anschlüsse für mehr Internet-Geschwindigkeit.
Der neue Router der Telekom funkt per WLAN-ac gleichzeitig auf dem 2,4- und 5-GHz-Band mit einer maximalen Datenrate von etwa 162 MByte/s. Eine Abwärtskompatibilität zum WLAN-Standard 802.11 a/b/g/n ist gegeben. Die Verschlüsselung erfolgt mit WEP, WPA oder WPA2. Zu den Anschlüssen zählen viermal Gigabit-LAN, zwei TAE-Buchsen und einmal USB-2.0, um einen Drucker oder eine externe Festplatte anzuschließen. Des weiteren steht für die Mobilfunkkarte ein MicroSIM-Slot (3FF) zur Verfügung.
Der Speedport Hybrid setzt allerdings den neuen Hybrid-Anschluss der Telekom voraus. Diesen möchte das Unternehmen im Herbst 2014 in folgenden Bundesländern starten: Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin. Ab 2015 soll der neue Anschluss schließlich deutschlandweit verfügbar sein.
Der rund 29 x 16 x 8 cm große Hybrid-Router wiegt 620 g und ist nur in der Farbe Weiß erhältlich. Laut dem Datenblatt (PDF) des Speedport Hybrid ist als bundesweiter Verkaufsstart das zweite Quartal 2015 geplant.
Verwandte Themen