com!-Academy-Banner
Maus und Tastatur

Raspberry Pi erhält offizielle Eingabegeräte

von - 04.04.2019
Maus und Tastatur
Foto: Raspberry Pi Foundation
Für das Einplatinensystem Raspberry Pi gibt es ab sofort auch eine offizielle Maus sowie eine dazugehörige Tastatur. Die preiswerten Geräte sind in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich.
Die Raspberry Pi Foundation baut ihr Produktsortiment nun um offizielle Eingabegeräte für den IoT-Rechner Raspberry Pi aus. Die neuen Mäuse und Tastaturen werden über USB mit dem Raspberry Pi verbunden. Käufer haben die Wahl zwischen zwei Farbvarianten, Weiß/Rot oder Schwarz. Im Handel ist die Maus für rund 8 Euro erhältlich, die Tastatur schlägt mit etwa 18 Euro zu Buche.
Tastatur
Die Tastatur ist mit zusätzlichen  USB-Ports ausgerüstet.
(Quelle: Raspberry Pi Foundation )
Das Design der Eingabegeräte orientiert sich an dem offiziellen Gehäuse für den Raspberry Pi. Technisch erhalten Nutzer eine herkömmliche optische Maus mit drei Tasten, Scrollrad und USB-Typ-A-Anschluss. Die Tastatur im QWERTZ-Layout für Deutschland besitzt 79 Tasten sowie drei zusätzliche USB-2.0-Ports. Außerdem sind drei LEDs verbaut, die Num Lock, Caps Lock und Scroll Lock signalisieren. Ein Nummernblock ist auf der kompakten Tastatur hingegen nicht vorhanden. Neben dem in Deutschland gebräuchlichen Tasten-Layout sind auch weitere Varianten für Englisch (UK), Englisch (US), Spanisch, Französisch und  Italienisch verfügbar.
Die Eingabegeräte sind zu allen Raspberry-Pi-Modellen kompatibel, die Nutzung an herkömmlichen PCs und anderen Systemen sollte allerdings auch möglich sein. Vertrieben werden die Geräte über die gängigen Online-Händler sowie über den offiziellen Raspberry-Pi-Store in Cambridge, der Anfang des Jahres eröffnete.
Verwandte Themen