com!-Academy-Banner
Update

Outlook App unterstützt PIN-Lock und IMAP

von - 19.02.2015
Outlook Logo Upgrade
Microsoft hat seine Outlook-App überarbeitet. Diese setzt nun auch automatisch eingerichtete Passwortrichtlinien durch, unterstützt IMAP und die Anpassung der Wisch-Gesten.
Vor drei Wochen hat Microsoft seine kostenlose Outlook-App veröffentlicht, die für Android-Smartphones und iPhones verfügbar ist. Jetzt hat der Konzern den E-Mail Client um weitere Funktionen erweitert.
Outlook App Passwort Richtlinien
Outlook: Die App führt Schritt für Schritt durch die Sicherheitsrichtlinien, wie Passworterstellung und Verschlüsselung.
(Quelle: Microsoft )
Ganz oben steht dabei das Thema Sicherheit mit der Funktion PIN Lock: Falls ein Unternehmen E-Mail-Richtlinien nutzt, die Passwörter vorschreiben, setzt Outlook diese nun auf Geräte-Ebene über das Synchronisierungsprotokoll Exchange ActiveSync um. Auf Androide-Geräten erfolgt dies laut Blogeintrag über die Bildschirmsperren-Regeln. Außerdem erlaube Googles Betriebssystem auch vorhandene Office-365- und Exchange-Richtlinien, sowie die Anzahl der erlaubten Entsperr-Versuche  zu berücksichtigen.
Auch empfiehlt Outlook dabei eine Storage-Verschlüsselung und führt mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung durch den Prozess. Geräte, die nicht die erforderlichen Sicherheitsanforderungen unterstützen, sollen sich nicht mit dem Mail-Account verbinden können.
Bilderstrecke
7 Bilder
Outlook App Konto hinzufügen
Android Outlook App Verzeichnis
Outlook App Wisch Swipe Gesten
Android Outlook App Inbox

E-Mail Client für Android :

Die Funktionen der Outlook-App

>>
Unter iOS prüfe Outlook, ob ein Passwort gesetzt ist und fordere gegebenenfalls auf, dies zu tun. Ansonsten werde der Zugriff verwehrt. Außerdem verwende die App die integrierte Verschlüsselung in iOS-8-Geräten, um die gespeicherten Outlook-Daten ebenfalls zu verschlüsseln. Dies geschehe unabhängig davon, ob Office-365- oder Exchange-Richtlinien dafür existieren.
Eine weitere Neuerung ist die IMAP-Synchronisation durch IDLE-Technik, die Outlook nun für Real-Time-Benachrichtigungen nutzt. Sofern der Mail-Server diese aber nicht tue, synchronisiere Outlook hingegen alle fünf Minuten automatisch. Des Weiteren können Android-Nutzer nun auch die Wisch-Gesten (nach links und rechts) mit anderen Funktionen belegen, etwa "Als gelesen markieren", "Löschen", "Als Termin einplanen" oder "Verschieben". Weitere Funktionen der Outlook-App sehen Sie in unserer Bildergalerie "Die Funktionen der Outlook-App".
Verwandte Themen