com!-Academy-Banner
MyFritz! und Fritz!NAS

Sichere und private Cloud von AVM

von - 26.07.2013
MyFritz! und Fritz!NAS: Sichere und private Cloud von AVM
Besitzer einer Fritzbox brauchen nicht zwingend einen Cloud-Dienst im Internet, um auch unterwegs auf ihre Daten zuzugreifen. Möglich machen das MyFritz! und Fritz!NAS.
Der Skandal um Prism hat es deutlich aufgezeigt. Daten, die man bei US-Cloud-Anbietern wie Apple, Microsoft, Google, Amazon und Dropbox ausgelagert hat, können vom amerikanischen Geheimdienst NSA ohne wirksame Verschlüsselung leicht überwacht und ausgespäht werden. Auf der sicheren Seite ist man letztendlich nur, wenn man seine persönlichen und vertraulichen Daten nicht raus gibt, sondern Sie nur lokal sichert. Damit man auf den Komfort von Cloud-Diensten trotzdem nicht verzichten muss, können Besitzer einer Fritz!Box von AVM ihre Bilder, Musik, Filme und Dokumente zentral im Heimnetz via Fritz!NAS auf einem externen Speichermedium bereitstellen und von PC, Notebook, Tablet, Smartphone, Smart-TV und Medienplayer darauf zugreifen.
Per MyFritz!-Dienst greift man über das Internet auf die Fritz!Box zu und kann die auf dem Fritz!NAS gespeicherten Daten auch von unterwegs nutzen. Bei der Übertragung und dem Zugriff sind die Daten mit dem anerkannten Sicherheitsstandard https verschlüsselt. Ebenso sicher kann über den Benutzernamen- und kennwortgeschützten MyFritz!-Zugang auch auf die Anrufliste, die Sprachnachrichten des Fritz!Box-Anrufbeantworters sowie auf die Einstellungen zugegriffen werden.
Die persönlichen Daten bleiben dabei immer und ausschließlich auf der Fritz!Box gespeichert. AVM hat laut eigener Aussage keine Kenntnisse über die verwendeten Passwörter und keinerlei Zugriff auf die private Cloud. Die Datenhoheit liegt ausschließlich beim Fritz!Box-Besitzer. Er allein bestimmt, wer einen kennwortgeschützten Zugang zu den Daten erhält.

Fazit

Mit Fritz!NAS und MyFritz! spendiert AVM den Besitzern einer Fritz!Box zwei tolle Funktionen, um ohne großen Aufwand einen zentralen Datenspeicher im Heimnetzwerk einzurichten. Damit kann man Dateien im eigenen Netzwerk bereitstellen sowie via Internetverbindung auch online verfügbar zu machen. Dabei soll laut AVM maximale Sicherheit gewährleistet sein. 
Verwandte Themen