com!-Academy-Banner

Alles über die Qi-Ladetechnik für Smartphones

Die Nachteile der Qi-Ladetechnik für Smartphones

von - 19.05.2015
IKEA-Schreibtischlampe mit Ladestation fürs Smartphone
Qi-Möbel: IKEA integriert die drahtlose Aufladetechnik mit Qi-Standard unter anderem in herkömmliche Produkte wie etwa Schreibtischlampen.
Neben einfachsten Lösungen für 20 Euro haben die Zubehörhersteller aber auch hochwertigere Geräte für knapp 100 Euro im Programm. Seit Mitte April bietet sogar die schwedische Möbelhauskette Ikea Lampen und andere Einrichtungsgegenstände wie zum Beispiel einen Schreibtisch mit integriertem Qi-Modul an. Und auch immer mehr Autohersteller haben in ihren Fahrzeugen Flächen mit Qi-Funktionalität verbaut, so etwa Toyota.
Ein wesentlicher Nachteil ist der geringe Wirkungsgrad, je nach Ladegerät werden nur 60 bis 80 Prozent der Ladegeschwindigkeit eines herkömmlichen Netzteils mit Stecker erreicht.
KFZ-Ladeadapter: Der Qi Wireless Car Charger von Zenswird mit dem Zigarettenanzünder verbunden und passt in die Getränkehalterung des Autos.
KFZ-Ladeadapter: Der Qi Wireless Car Charger von Zens passt in die Getränkehalterung des Autos.
Gleichzeitig geht mehr Energie auf dem Weg von der Steckdose in den Akku verloren. Während des Ladens kann man zudem keine Telefonate führen, da der physische Kontakt zwischen Schale und Smartphone technologiebedingt immer bestehen bleiben muss. 
Manche Kunden äußern womöglich Bedenken hinsichtlich der Strahlenbelastung aufgrund der drahtlosen Energieübertragung. Diese fällt aber nicht wesentlich höher aus als beim herkömmlichen Laden, und existiert auch nur im Umkreis von wenigen Zentimetern.
Entfernt man das Smartphone, wird das Laden außerdem sofort unterbrochen, die Station selbst strahlt also nicht im Ruhezustand.
Verwandte Themen