com!-Academy-Banner
Hardware-Aufwertung

Apple präsentiert iPhone 6S und 6S Plus

von - 10.09.2015
Das neue iPhones 6s
Foto: Apple
Apple bringt ein Update des iPhone: Das 6S und das 6S plus haben jetzt mit 3D Touch eine neue Technologie zur Bedienung des Displays bekommen.
Tausende enthusiastische Zuschauer, die in einem Auditorium in San Francisco auf die "Monster-News" von Apple-Chef Tim Cook warten: Eigentlich ist alles wie immer, wenn bei Apple die Herbstneuheiten aufgefahren werden.
Bilderstrecke
6 Bilder
Apple iPhone 6S
iPhone 6s mit 3DTouch-Steuerung
iPhone 6S Display
Gaming auf dem neuen iPhone 6S

Apple-Neuheiten :

Das neue iPhone 6S & iPhone 6S Plus

>>
Die neuen iPhones 6S und 6S Plus sind allerdings nicht ganz so sensationell wie von Cook angekündigt, da sie vor allem Modifikationen der bestehenden Modelle darstellen. Optisch hat sich wenig verändert, die Neuerungen stecken vor allem im Innenleben. Die metallisch glänzende Alu-Hülle kommt in zwei Größen mit 4,7 und 5,5 Zoll in vier Farben: erstmals Rosa sowie Silber, Grau und Gold.
Apple A9 Chipset
Apple A9: Das neue Chipset mit 64-Bit-Architektur soll 70 Prozent mehr CPU- sowie 90 Prozent mehr GPU-Leistung bringen.
(Quelle: Apple )
Verbessert wurde die Touch-Bedienung mit dem neuen 3D Touch, das bisher als Force Touch durch die Gerüchteküche geisterte und von der Apple Watch bekannt ist. Der Anwender kann hier durch die Druckstärke auf dem Bildschirm verschiedene Funktionen auslösen und beispielsweise durch einen anhaltenden "Touch" auf eine Mail die Vorschau anzeigen. 
Im Inneren der neuen iPhones werkelt Apples A9-Chip der dritten Generation, dessen CPU 70 Prozent schneller als im A8 sein soll. Die Auflösung der Kamera ist auf 12 Megapixel gewachsen, zudem sind nun 4K-Aufnahmen bei Videos möglich. Die Frontcam bietet 5 Megapixel Auflösung und nutzt erstmals das Display als "natürlichen Blitz".
Verwandte Themen