com!-Academy-Banner
Das neue iPhone 6

Apple bestätigt Event am 9. September

von - 29.08.2014
Apple hat offizielle Einladungen zu einem Event am 9. September 2014 verschickt. Es gilt als sicher, dass der Konzern dort unter anderem die neue iPhone-6-Generation präsentieren wird.
Foto: Shutterstock.com/Andrey_Bayda
Apple hat offizielle Einladungen zu einem Event am 9. September 2014 verschickt. Es gilt als sicher, dass der Konzern dort unter anderem die neue iPhone-6-Generation präsentieren wird.
Jetzt gibt es wohl keine Zweifel mehr: Apple wird am 9. September das neue iPhone vorstellen. Zumindest hat der Elektronikkonzern nun erste Presse-Einladungen zu dem Event verschickt, das nicht nur von vielen Fans bereits seit Monaten mit Spannung erwartet wird.
Kleine Vorschau: Spigen SGP, Hersteller für Smartphone-Cases, hat seine Schutzhüllen für das iPhone 6 bereits bei Amazon gelistet. In den Schutzhüllen ist bereits das neue iPhone 6 zu erkennen.
Kleine Vorschau: Spigen SGP, Hersteller für Smartphone-Cases, hat seine Schutzhüllen für das iPhone 6 bereits bei Amazon gelistet. In den Schutzhüllen ist bereits das neue iPhone 6 zu erkennen.
(Quelle: Amazon)
Allerdings gibt es immer noch keine offiziellen Angaben dazu, was das Unternehmen dort genau präsentieren wird - auf der Karte steht lediglich neben dem Datum der kryptische Satz "Wish we could say more" (Wir wünschten, wir könnten mehr sagen). Dennoch gilt es als ausgemacht, dass Apple-Chef Tim Cook auf der Veranstaltung, die dieses Mal nicht in San Francisco sondern in Apples Heimatstadt Cupertino stattfindet, die neue iPhone-Generation aus dem Hut zaubern wird.
Darüber hinaus gab es zuletzt Gerüchte, wonach Apple zusätzlich ein Smart Wearable zeigen wird. Das berichtet die als zuverlässig geltende Fachwebseite recode.net. Da mit der nächsten iPhone-Generation auch das neue Betriebssystem iOS 8 an den Start geht, das den Fokus unter anderem auf Gesundheits- und Fitness-Anwendungen legt, wird deshalb mit der Präsentation einer Smartwatch gerechnet. Über ein solches Gerät wird unter dem Namen "iWatch" bereits seit Monaten wild spekuliert.
Auch was die Ausstattung der neuen iPhone-Modelle anbelangt, sind mittlerweile sehr konkrete Gerüchte im Umlauf. Ob diese zutreffen, wird sich zeigen - zumindest im vergangenen Jahr zumindest war die Trefferquote allerdings doch erstaunlich hoch. Die Rhino Inter Group, eine weltweit agierende Großhandelsgruppe für mobile Geräte, hat jetzt auf Basis einer aktuellen Umfrage unter asiatischen Zulieferbetrieben noch einmal die wichtigsten technischen Details zusammengetragen, die das neue iPhone 6 ausmachen sollen.
Verwandte Themen